Geister, Gauner und Halunken in überarbeiteter Auflage!

Hallo zusammen!

Download   Die 1W6 Freunde   GGH Zweite AuflageWenn ihr unsere Download-Seite für den 1W6-Freunde-Abenteuerband Geister, Gauner und Halunken aufruft, werdet ihr eine Veränderung feststellen – seit heute ist dort nämlich die überarbeitete zweite Auflage zu finden. Anders als bei der dritten Edition des Grundbuchs sind die Eingriffe hier aber deutlich minimaler.
Neben einigen korrigierten Rechtschreib- und Layout-Sünden gab es nicht so viel zu korrigieren. Die paar Seitenverweise auf das Grundbuch haben wir angepasst, damit die auf die korrekten Seiten der aktuellen Edition verweisen und den Umschlag haben wir angepasst, damit der ebenfalls zur aktuellen Version passt. Inhaltlich hat sich hingegen sonst so gut wie nichts verändert, wenn man von einigen wenigen modernisierten Formulierungen einzelner Passagen absieht.
Kurzum: Wenn ihr Geister, Gauner und Halunken schon habt, dann ist die neue Auflage nichts, was ihr dringend braucht.
Wenn ihr das Buch hingegen bisher nicht besitzt, dann kriegt ihr jetzt entsprechend eine Version mit einer Handvoll Kinderkrankheiten weniger.

Das Buch wird auch sehr zeitnah dann die gedruckte Auflage ersetzen. Die Daten sind schon bei BoD und ab dem Zeitpunkt, an dem sie dort fertig bearbeitet wurden, bekommen zukünftige Käufer stattdessen einfach die neue Version. Das sollte eigentlich in den nächsten 14 Tagen oder so der Fall sein.

Und damit haben wir dann auch tatsächlich alles bestehende Material auf unsere aktuelle, dritte und definitive Edition des Spiels angepasst. Damit ist der Weg dann hoffentlich bereitet, nach all den Verzögerungen noch dieses Jahr dann auch endlich Allzeit bereit zu veröffentlichen, den zweiten Abenteuer-Sammelband für das Spiel.

Viele Grüße und einen tollen Sonntag,
Thomas

Mini-Mittwoch KW35 - Mauser-Bomber

Viele junge Mauser, die sich von den Familienclans ihrer Heimat eingeengt fühlen, fallen auf die Versprechungen des Toortle-Königs herein. In seinen Armeen könnte man andere Länder bereisen, neue Völker treffen und natürlich auch charakterlich wachsen, Disziplin lernen und sich verwirklichen. Beim Bomber ging das irgendwie schief und die Lust neue Alchemie sowohl im Labor als auch auf dem Schlachtfeld zu testen, passt nicht nur zu seinem experimentierfreudigen Lebensstil, der viele Toortles eher abstößt, sondern führte auch zu einer Reihe mechanischen Ersatzgliedmaßen.

Modell von schlossbauer. 

Weiterlesen

DORPCast 166: Ideen zur Ideenfindung

Hallo zusammen!

Gute Ideen zu haben ist leicht, sie aber auch umzusetzen gar nicht mal so sehr. Darum unternehmen Michael und Thomas heute einen wilden Ritt durch das gesamte, weite Feld von der Ideenfindung bis zur Strukturierung. Von Inspirationen über gezielte Limitierung und Methoden der Strukturierung, egal ob man nun Romane, Filme oder interaktive Spiele gestalten möchte – alles ist dabei.



Viele Themen vor dem Thema gibt es diesmal gar nicht, aber natürlich die gewohnte Medienschau, und natürlich gibt es wie immer Timecodes, weiterführende Links und Informationen unten in den Shownotes.

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW34 - Tiefzwergischer Schütze

Die Alchemie ist eine der herausragenden Fähigkeiten der Tiefzwerge und eine ihrer bemerkenswertesten Errungenschaften dabei ist die Erfindung des Explosionspulvers. Mit dieser Erfindung war es den Tiefenzwergen möglich laute, aber verehrende Fernkampfwaffen zu entwickeln, die ihre klassischen Armbrüste ersetzt haben. Dabei können die Donnerbüchsen neben einer Mischung aus Schrapnell und alchemistischen Rückständen auch Steinschrot verschießen, mit dem sie Sklaven ausschalten und fangen.    

Modell von Titan Forge

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW33 - Lumpenkumpel

Für viele Kinder ist eine Puppe viel mehr als nur ein Spielzeug, sondern Vertrauter, Begleiter und auch Beschützer. In einer Welt voller Magie, Flüchen und lebendiger Alpträume kann es geschehen, dass die Puppe lebendig wird, um „ihr“ Kind zu beschützen, Trost zu spenden oder es nach Hause zu begleiten. Dabei beleben sich fast ausschließlich die improvisierten Puppen von ärmeren Kindern als die Porzellanpuppen, die sich in reicheren Familien finden. Magietheoretiker gehen davon aus, dass die Liebe und der Aufwand der Eltern in der Erstellung der Puppen ein magisches Band knüpfen, was die Erweckung des Lumpenkumpels erst ermöglicht. Auf der anderen Seite stiften das Kind auch immer wieder dazu an, Dinge auszuprobieren, verfallen dann aber wieder in eine unbelebte Form, wenn ein Erwachsener es nicht anerkennen möchte, dass die Wand mit gelben Wachsmalstift-Blumen eigentlich besser aussieht.

Modell von schlossbauer. 

Weiterlesen

DORPCast 165: Die Theorie des Weltenbaus

Hallo zusammen!

Heute widmen sich Michael und Thomas dem Thema Weltenbau – aber nicht (nur) ganz generell, sondern (auch) durch die Linse einer einfachen Frage betrachtet: Sollte man Welten gemeinsam mit der Gruppe bauen, oder lieber daheim im stillen Kämmerlein? Natürlich spielen aber auch andere Fragen wie Detailgrad, Weirdness und generelle Zielsetzungen mit hinein.



Davor gibt es wie gewohnt Themen vor dem Thema, Feedback, Crowdfundings, ein paar kurze Worte zur Ulisses Online Convention und natürlich die Medienschau. Ebenfalls wie gewohnt gibt es dann weiterführende Links, Infos und Timecodes unten in den Shownotes!

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...