DSA – NSC: Serpentico

download   dsa   NSC   SerpenticoFast alle Helden werden an ihren Gegenspielern gemessen, doch nicht immer hat man den passenden Antagonisten zur Hand. Schläger, Söldner und Wegelagerer sind schnell aus dem Hut gezaubert, doch manchmal braucht es eben auch einen Widersacher, der den Spielern mehr und auch länger etwas entgegenzusetzen hat.

Darum gibt es jetzt eine neue, kleine Downloadreihe für DSA 5, natürlich wie immer kostenlos bei uns als PDF. In unregelmäßigen Abständen präsentieren wir euch Schurken und Gegenspieler für eure Heldengruppe, in allen möglichen Varianten und Geschmacksrichtungen. Komplett fertig, zum direkten Einsatz und mit Ideen wie man die jeweiligen Antagonisten in Abenteuern verwenden kann.

Den Anfang macht dabei Markus Heinen mit einem alten Bekannten: Serpentico.

Der zweite Gegenspieler der Helden aus Die Totenmaske wurde hierzu noch einmal mit mehr Werten, Zaubern, Kampffertigkeiten, Ausrüstung und Hintergrund versehen und kann so nun auch losgelöst von seinem ursprünglichen Abenteuer eingesetzt werden.

Hier herunterladen! (2,6 MB PDF-Datei)
(Zur Totenmaske, Serpenticos erstem Auftritt, geht es hier entlang.)

DORPCast 180: Spielermotivation – Warum eine Gruppe alleinstehender Recken ins Abenteuer zieht

Hallo zusammen!

Wenn Ritter ausziehen Drachen zu erschlagen, Runner sich darauf vorbereiten einen Konzern zu stürmen und Okkultisten alte Formeln wider den Dämonen im Wald inkantieren, dann ist das erst mal awesome. Es bringt aber auch die Frage mit sich, warum sie das eigentlich tun. Warum Haut und Haar, Wohlstand und die eigene, unsterbliche Seele riskieren und auf Abenteuer gehen? Der Anregung einer Hörerin folgend nehmen sich Michael und Thomas das Thema heute einmal vor.



Dem voran gehen auch diese Woche wieder die Themen vor dem Thema. Neben Medienschau, Crowdfunding-Dingen und Feedback geht es unter anderem um andere Podcasts, teils mit Michael oder Thomas als Gast – und zu allem gibt es natürlich weiterführende Links und Infos sowie Timecodes unten in den Shownotes.

Viele Grüße,
Thomas

Weiterlesen

DORPCast 179: Von wiederkehrenden Widersachern und erzürnenden Erzschurken

Hallo zusammen!

Sie spielen eine große Rolle in der Popkultur und am Spieltisch, aber sie waren noch nie Thema hier – Erzbösewichte. Michael und Thomas nehmen sich heute diese wiederkehrenden Schurken, diese konstanten Widersacher einmal vor und schauen, was da eigentlich am Spieltisch so möglich ist und was eigentlich die Klischees sind, mit denen man da arbeiten kann.



Davor gibt es einige Themen vor dem Thema, inklusive Medienschau, Crowdfundings und ein wenig Philosophie, und natürlich wie immer mit weiterführenden Links, Infos und Timecodes unten in den Shownotes.

Viele Grüße und frohe Ostern,
eure DORP

Weiterlesen

DORPCast 178: Von Pizzen, Dungeons und einem erfüllten Leben – Hörerfragen, Teil 2

Hallo zusammen!

Auch 2021 haben wir uns zum Jahresauftakt euren Hörerfragen gestellt – aber in diesem Jahr waren Michael und Thomas nicht fertig geworden, sie alle zu beantworten. Darum setzen die beiden in dieser Folge an, wo sie vor zwei Monaten aufgehört haben und bieten in dieser Folge die zweite Runde „Ask us anything“. Von langjähriger Freundschaft, beruflichen Erfolgen, DSA, LARP und Pizza Hawaii – heute im DORPCast!



Dazu gibt es sehr kompakte Themen vor dem Thema, die Medienschau mit einer besonders ausführlichen Besprechung, und natürlich weiterführende Links, Infos und Timecodes unten in den Shownotes!

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Motel – ein FATE-Abenteuer

download   FATE   MotelSaubere Zimmer. Wifi kostenlos. Eine Todesfalle mit Opferritualen.
Frühstück reichlich. Drei Sterne.

Auf dem Weg zur HeptagrammaCon, einer Fachmesse für angehende und fortgeschrittene Okkultisten, macht ihr gemeinsam Halt in 
Meyer's Motel, einer mittelprächtigen Bleibe, wie es sie zu hunderten entlang eurer Strecke gibt. Doch als ihr morgens aufwacht, hat die Situation sich geändert – eingeschlossen von einem magischen Phänomen müsst ihr nicht nur unter Zeitdruck einen Weg hinaus finden, sondern zugleich den Kontakt mit all den exzentrischen Bewohnern und Gästen des Motels überstehen.
Wer sind diese flüsternden Gestalten in den schwarzen Kapuzenmänteln? Habt ihr den Kerl da hinten eigentlich schon mal im Sonnenlicht gesehen? Und woher kommen eigentlich all die Katzen?!

Motel ist eigentlich ein Altertümchen – vor 16 Jahren ist es schon einmal bei uns als Fan-Werk für das Angel-Rollenspiel erschienen. Doch vieles hat sich seither verändert – auch wir. Und somit präsentieren wir auf den Tag genau zum Jubiläum eine neue Version, grundlegend überarbeitet, ohne den alten Serienbezug, aufbereitet für das FATE-Rollenspiel und komplett neu illustriert von der großartigen Roten Ronja.
(Letzteres ist euer Verdienst, möglich gemacht durch eure anhaltende Unterstützung auf Patreon.)

Hier herunterladen! (3,6 MB PDF-Datei)

download   FATE   Motel Print and PlayAber damit nicht genug! Das Motel Print&Play-Set ergänzt diesen Download noch einmal. Darin findet ihr Mini-Charakterbögen zum direkten Losspielen, ausschneidbare Karteikarten im Format A7 für alle im Abenteuer genannten Aspekte (sowie einen Bogen Blanko-Karten, damit eure eigenen Aspekte im Spiel ebenfalls on brand aussehen können) sowie die Motel-Karte aus dem Abenteuer noch mal als seitenfüllende DinA4-Version. Und das alles mit satten 300dpi für den uneingeschränkten Druckgenuss!

Hier herunterladen! (4,1 MB PDF-Datei)

DORPCast 177: Die eigenen vier Wände

Hallo zusammen!

Die eigenen vier Wände sind etwas, was in unser aller Leben eine ziemlich zentrale Rolle einnimmt – aber zugleich eine erstaunlich geringe im Leben vieler Helden. Michael und Thomas fragen sich aber – warum? Warum werden Helden nicht sesshaft, suchen sich ihre eigene Bleibe – und welche Story-Potenziale stecken in dieser Idee? Wo in Folge 92 noch genau dieses herumreisende und verantwortungslose Heldenleben in den Mittelpunkt gestellt wurde, soll diesmal das Gegenteil im Fokus sein, denn Chancen auf gute Geschichten finden sich zuhauf!



Themen vor dem Thema gibt es diesmal nahezu keine, eine klassische Medienschau dagegen natürlich schon. Und wie immer gibt es weiterführende Links, Infos und Timecodes unten in den Shownotes!

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...