Die große DORP- und DORPCast-Umfrage 2020

Hallo zusammen!

DORP Cast Umfrage 2020Es ist mal wieder so weit!
Auch in diesem Jahr möchten wir euch herzlich einladen, uns die Leviten zu lesen!

Die große DORP- und DORPCast-Umfrage 2020 ist online und gibt euch die Möglichkeit, zu loben, was ihr gemocht habt und (konstruktiv) zu kritisieren, was nicht. Außerdem habt ihr wie immer die Chance, Themenwünsche zu der oft erwähnten, jährlich wichtigen DORPCast-Wunschliste hinzuzufügen – und festzusetzen, an welchen wohltätigen Zweck wir dieses Jahr die Einnahmen durch Ihr Name ist Mensch spenden sollen*.

Die Umfrage sollte euch etwa fünf Minuten kosten – aber uns ist sie eine unfassbare Hilfe. Und das kommt dann ja auch euch wieder zugute, da es uns ermöglicht, Inhalte zu produzieren, die nicht nur wir wollen, sondern auch ihr!

Offen ist die Umfrage bis zum 01.01.2021 und besprochen werden die Ergebnisse wie immer im ersten DORPCast des Jahres, in diesem Fall also in der Folge 174 am 24.01.2021. 

Und hier geht es lang zur Umfrage!

Viele Grüße und vielen Dank,
eure DORP

* Übrigens: Neu zur Auswahl bei den wohltätigen Organisationen stehen die DKMS sowie die DLRG; letztere tatsächlich aufgrund des wiederholten Wunsches danach in der letztjährigen Umfrage. Weggefallen ist das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR, das in den vergangenen Jahren einfach jedes Mal extrem viel weniger Stimmen als alle anderen auf sich vereinen konnte.

DORPCast 172: Frische Gedanken zum Zeitmanagement

Hallo zusammen!

Vor etwas mehr als einem Jahr haben Thomas und Michael schon mal über Zeit als Faktor beim Rollenspiel gesprochen – aber seither ist viel passiert. Insofern haben die beiden sich mit dem ausklingenden Pandemie-Jahr 2020 im Nacken noch einmal hingesetzt und das Thema beschaut. Michael bringt nicht nur generell wieder Spielpraxis mit, sondern vor allem viel neue Erfahrungen mit der modernen Spielart der Online-Runden, wohingegen Thomas seine Runden-Downtime für allerhand Reflexion genutzt hat und manches vielleicht nicht mehr so sieht, wie er es mal sah.



Die Folge bringt außerdem gleich einen ganzen Wurf Themen vor dem Thema mit, von Patreon-News, DORP-Downloads und -Jahresendplänen, den üblichen Rubriken Feedback, Crowdfunding und natürlich der Medienschau. Und natürlich gibt es dazu dann noch die Timecodes, weiterführende Links und Infos unten unter der Folge.

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW48 Schwingen der Gerechtigkeit

Die Vogelmenschen der Weinenden Gipfel haben keine guten Erfahrungen mit „den Säugern“ gemacht, wodurch ihre Gesellschaft isolationistisch gegenüber den meisten Völkern wurde. Ihre Grenzen werden von wachsamen Soldaten beschützt, doch der Ritterorden der Schwingen der Gerechtigkeit zieht oftmals in die Länder der bodengebundenen Völker, um dort Questen für ihr Volk zu erfüllen.

Modell von Artisan’s Guild.

Weiterlesen

Der Garten des Magiers: Fan-Kartenwerk zu unserem Fan-Abenteuer!

Hallo zusammen!

download   dsa   ImGartenDesMagiersThomas Leineweber (Alrikshuber auf Orkenspalter) hat sich die Mühe gemacht, zwei der Karten aus unserem DSA-Fanwerk Im Garten des Magiers (Haus und Garten des besagten Magiers) farbig in Inkarnate nachzubauen.

Natürlich wollen wir diese auch hier zum Download Verfügung stellen; dazu gibt es noch ein paar kleinere Ergänzungen in den Karten: Ein Plumpsklo im Garten, eine Falltür in der Speisekammer (Eiskeller unter dem Haus) und eine Leiter auf den nicht ausgebauten Dachboden (ebenfalls in der Speisekammer).

Die beiden Karten sind jeweils in den Auflösungen 2k und 4k erhältlich.

Zur Verwendung der Karten mit einem Bodenraster: Der steinerne Turm am Haus ist ca. 6m x 6m groß.

Vielen Dank für die Mühe und allen anderen viel Spaß mit den neuen Handouts!

Download DSA ImGartenDesMagiers KartenFanwerk

Hier könnt ihr die Karten herunterladen (12,8 MB Zip-Archiv)

Viele Grüße,
Markus

DORPCast 171: Von Soloabenteuern und Abenteuerspielbüchern

Hallo zusammen!

Gerade zwischen Pandemie und Lockdown ist es ja nicht immer einfach, seine Runde zusammenzutrommeln, aber selbst abseits der aktuellen Lage gibt es mehr als eine Handvoll guter Gründe, warum traditionelle Solo-Abenteuer sich bis heute als fester Bestandteil des Hobbys haben halten können. Michael und Thomas widmen sich dem Thema heute mal in seiner Breite, angefangen bei der Frage, wo genau der Spaß herkommt und bis hin zu Perspektiven, auch aus dem Solo-Spiel was für die Gruppe mitzunehmen.



Insgesamt ist es aber eine wilde Folge, gerade was die Themen von dem Thema angeht: Wir nehmen Abschied von einem verstorbenen Freund, verweisen auch Berufschancen in unserer Branche, freuen uns über den Goldenen Stephan – und haben natürlich noch die üblichen Haltestellen Feedback, Crowdfundings und Medienschau. Dazu gibt es dann wie immer weiterführunge Links und Infos unten ebenso in den Shownotes wie die Timecodes zur Folge.

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...