Blog

Print on Demand bei DriveThru – Ein Erlebnisbericht

DriveThru, der wohl unbezweifelt führende Anbieter von PDFs im Pen&Paper-Segment (und somit in diesem Falle dort von eBooks in jedem Sinne) bietet ja nun seit einer Weile auch einen „Print on Demand“-Dienst an. Das ist für Leute wie mich sicherlich reizvoll, denn einerseits habe ich DriveThru schon immer sehr geschätzt, weil ich darüber in der Lage war, „Bücher“ zu erwerben, die mir schon lange fehlten und die mir bei Amazon wie eBay einfach zu illusorische Preise entgegen warfen. Andererseits aber setzte ich Bücher gerade bewusst in Anführungsstriche, denn auch wenn die Akzeptanz sich da ja zunehmen verschiebt, ich persönlich kann zwar sehr gut verstehen, was Leute an elektronischen Büchern mögen und denke auch, dass man sie anbieten sollte, kann aber ganz privat und persönlich nur wenig Zugang dazu finden.
Hier nun aber scheinen sich genau diese beiden Interessen zu einer ganz neuen Darreichungsform zu verbinden. Grund genug, das mal zu testen.

Weiterlesen

Dreieichcon 2011 - Ein Rückblick

Liebes Con-Tagebuch,

letztes Wochenende sind ein paar DORPler und weitere Rollenspieler aus Aachen in die Nähe von Frankfurt aufgebrochen, um zum ersten Mal den Dreieichcon zu erleben. Nach langer Fahrt erreichten wir dann das uns unbekannte Gelände und begannen zunächst einmal interessiert die Örtlichkeiten zu erkunden: Videospiele in der Eingangshalle, dann läuft man auf den Ulisses-/Uhrwerkstand zu und kann links zu Pegasus oder rechts in die große Tabletop-Halle abbiegen. Wer sich hinter die Bühne traut, fand dort auch einige kleine Räume für Rollenspielrunden.

Weiterlesen

Die Rückkehr der Totenmaske!

Mhm, der Titel gefällt mir. Vielleicht sollten wir daraus etwas machen.

Wie dem auch sei ... mit Freuden verkünde ich hiermit die Rückkehr des DSA-Abenteuers Die Totenmaske von Markus Heinen! Am 30.09. hatten wir verkündet, dass unsere Downloads zu Das schwarze Auge aufgrund der neuen Fanrichtlinien erst einmal offline gehen würden und nur einen Monat später erblickt nun der neue / alte Download Die Totenmaske schon wieder das Licht des Internets. Und wir haben die Überarbeitung nicht nur für die Umsetzung im Sinne der Fanrichtlinien von Ulisses gestaltet, sondern den Download noch um "fancy shit" erweitert!

Jetzt gibt es eine Karte der Umgebung, die man sich auf Wunsch auch farbig anzeigen lassen kann. Sowieso haben wir eine Menge Ebenen eingebaut, mit denen ihr euch genau aussuchen könnt, welches Designelement ihr ausblenden wollt, um damit unsere Grafiker in eine Sinnkrise zu stürzen und möglicherweise Tinte beim Ausdrucken zu sparen.

Die Totenmaske findet ihr wieder im Downloadbereich, wo ihr sicher auch bald die noch viel umfassender erneuerte Fassung von Zork und die Macht des Taka finden werdet! {jcomments on}

SPIEL 2011 - Fotos!

Von der Spielmesse in Essen gibt es dieses Jahr nicht nur Videos, sondern auch eine Sammlung von Fotos. Viel Spaß damit!

{jcomments on}

DORP-Material für Das schwarze Auge vorrübergehend offline

Mit dem heutigen Tag gilt die Deadline von Ulisses für Fanmaterial von Das schwarze Auge. Damit gehen unsere beiden Abenteuer Die Totenmaske sowie Zork und die Macht des Taka vorrübergehend offline. Das ist allerdings kein Abschied für immer, denn wir sitzen nun schon seit Bekanntwerden der neuen Fanrichtlinien an den Überarbeitungen der Gruppenabenteuer.

Neben der Anpassung an die Vorgaben werden auch einige inhaltliche Verbesserungen sowie kleinere Korrrekturen in das Spielmaterial einfließen. Die wohl auffälligsten Änderungen wird aber das schon ältere, jedoch nach wie vor sehr amüsante Abenteuer Zork und die Macht des Taka erhalten, welches Markus Heinen mit einem komplett neuen Cover und Innenlayout versehen wird.

Die Deadline ist also kein Untergang, sondern die Chance auf eine Wiedergeburt unseres Materials. Haltet in den nächsten Wochen die Augen offen, wenn wir in unserer Download-Rubrik wieder den Bereich für Das Schwarze Auge öffnen werden.

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch dann unsere neuen alten Abenteuer anschauen würdet! {jcomments on}

Krähencon 2011 - Ein Rückblick

Liebes Con-Tagebuch,

nun ist es schon knapp eine Woche her, dass die DORP auf der Krähencon war und erst jetzt komme ich dazu, meine Eindrücke aufzuschreiben. Auch wenn mein geehrter Kollege Thomas Michalski in seinem Blog bereits über die Krähencon berichtete, will ich als amtierender Oberpropeller der DORP auch noch ein paar Worte zu diesem netten, kleinen Rollenspielcon in Krefeld verlieren.

Letztes Jahr war ich selbst ja verhindert, konnte aber mit Thomas und Tom zwei engagierte DORPler entsenden, die nicht nur den DORP-Stand betreuten, sondern auch unseren Barbarenfilm Xoro präsentierten. 2011 konnten wir nun mit vier DORPlern und einem gewachsenen Angebot an Spielmaterial aufwarten. Dank unserer Position in der Ecke der Halle hatten wir alles gut im Blick und fingen umherstreifende Besucher auch gut ab, um sie in die Mysterien unserer Downloads und Produkte zu führen. Während ich mich als Chef Samstag direkt für zwei Savage-Worlds-Runden der Prometheus-Games-Supporter absetzte, hielten Thomas, Tom und Markus tapfer den Stand. Markus zeichnete auch den ganzen Con über für interessierte Besucher deren Rollenspielcharaktere, von Rolemaster, über Star Wars bis hin zu eigenen Sci-Fi-Kreationen. Ein Service der gerne angenommen wurde aber leider verhinderte, dass er Illus für unsere Downloads fertigstellte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben Markus! ;-)

Weiterlesen