Savage Worlds

Savage Worlds Encounters: Das Haus der Schlange

Download SaWoEncounter 02In der kleinen englischen Ortschaft Scarcliffe in Derbyshire geschehen seltsame Dinge. Tiere verschwinden spurlos und Gerüchte über geheimnisvolle Aktivitäten in der Nähe von Scarcliffe Hall machen die Runde unter den Bewohnern. Als es zu ersten Todesfällen in der Umgebung kommt, machen die Dorfbewohner dafür Lord Baxter und seine Frau Lady Ajala verantwortlich. Die Spieler sind nun von der Regierung Ihrer Majestät damit beauftragt, den seltsamen Vorkommnissen in Scarcliffe auf den Grund zu gehen, jedoch möglichst ohne großes Aufsehen zu erregen.

Mit Im Haus der Schlange präsentiert Markus Heinen den zweiten Teil seiner Reihe kurzer Abenteueraufhänger für die Savage Worlds Abenteuer-Edition. Tief aus dem Trog der Motive und Klischees klassischer Abenteuer- und Pulp-Geschichten schöpfend, ist es kein vollständig ausgearbeitetes Szenario, sondern ein Grundgerüst mit Auftakt, Widersachern und möglichen Konflikten.

Hier herunterladen (1,7 MB)

(Und wenn ihr danach Lust auf mehr Schlangenmenschen in Savage Worlds haben solltet, in Derbyshire und andernorts, könnt ihr im Grunde direkt bei Markus' entsprechender, schon eine Weile verfügbaren Spielhilfe zu 'Missing Links' weiterlesen.)

Savage Worlds Encounters: Im Tal der Götterechsen

Download SaWoEncounter 01In einen kleinen Dorf am Rande des Amazonas wird eines Tages ein Floß angeschwemmt. Darauf befindet sich, mehr tot als lebendig, Professor Arambugh, der letzte Überlebende einer Expedition, die vor einigen Wochen im Dschungel verschwand. Doch was noch weit erstaunlicher als das überraschende Wiederauftauchen des Professors ist, ist sein Mitbringsel, das er mit letzter Kraft fest umklammert hält: Ein Dinosaurierei!

Mit Im Tal der Götterechsen beginnt Markus Heinen seine neue Reihe von kleinen Abenteueraufhängern für die Savage Worlds Abenteuer-Edition. Kein vollständig ausgearbeitetes Abenteuer, sondern ein Grundgerüst mit Auftakt, Widersachern und möglichen Konflikten, als Ausgangspunkt für die eigene Planung oder als Fundament für ein improvisiertes Abenteuer voller Gefahren … und Dinosaurier.

Hier herunterladen (1,7 MB)

(Und wenn ihr danach Lust auf mehr Dinosaurier in Savage Worlds haben solltet, könnt ihr im Grunde direkt bei Markus' entsprechender, schon eine Weile verfügbaren Spielhilfe dazu weiterlesen.)

Savage Worlds – Blut und Titten: Fragmente

Download SavageWorlds BuTFragmenteIn den 20 Jahren, die es die DORP nun gibt, sind immer wieder Projekte gestartet, aber nicht beendet worden.
Wenige davon waren allerdings so fort­geschritten (und klangvoll) wie Blut und Titten, Michaels humorvolle Adaption des Barbaren-Genres für Savage Worlds.
Nachdem im DORPCast einige Elemente daraus noch mal erwähnt worden waren, erreichten uns mehrfach Wünsche, wenigstens Teile davon zugänglich zu machen.
Diese Wünsche seien hiermit erfüllt!

Savage Worlds – Blut und Titten: Fragmente zeigt vorweg das damals schon vollendete Cover von Markus Heinen und enthält einen Zufalls-Würfelgenerator, um dubiose Kulte dieser barbarischen Welt zu erschaffen, sowie den „Verprassen“-Mechanismus, mit dem die Charaktere ihre Errungenschaften nach vollendetem Abenteuer mal direkt so richtig auf den Putz hauen können.

Hier herunterladen! (804 kb PDF-Datei)

Savage Worlds – Monster, Mythen, Kreaturen – Missing Links

Download SavageWorlds Missing Links thumbIn diesem Dokument soll der Frage nachgegangen werden, ob der Mensch für sich herausnehmen kann, das einzige humanoide Lebewesen auf Erden zu sein. Denn immer wieder tauchen Berichte über weitere, mehr oder weniger, vernunftbegabte humanoide Kreaturen auf.

Im zweiten Teil von Markus Heinens Reihe Savage Worlds: Monster, Mythen, Kreaturen geht es um all die verlorenen Bindeglieder, die den Menschen mit frühzeitlichen Wesen verbinden. Von Bigfoot bis zum Yeti, von Meerjungfrauen bis zu Tiefen Wesen reicht dieser Download, der reich illustriert und aufwendig gelayoutet sowohl in Form eines fiktiven Vortrags die Hintergründe, als auch in begleitenden Kästen alle relevanten Spielwerte bietet.

Hier herunterladen! (5,1 MB PDF-Datei)

Savage Worlds – Will the real Martian please stand up!

„When you see a saucer fly
like a comet through the sky
You should realize
the price you'll have to pay …“
– The Bucchanan Brothers
„When you see those flying saucers“


1957, irgendwo in den USA. Ungewöhnliche Sichtungen am Himmel lassen ein paar Gäste in einem Diner darüber spekulieren, was dort am Himmel vorgefallen sein könnte.
Waren es vielleicht kommunistische Spionageflugzeuge oder doch außerirdische Invasoren in Verkleidung, die möglicherweise bereits unerkannt in unserer Mitte leben könnten?
Und wem kann man in solch einer Zeit noch trauen? Nun gilt es für die Gäste die sprichwörtlche Nadel im Heuhaufen zu finden.

Will the real Martian please stand up! ist ein für Savage Worlds aufbereitetes, aber universell nutzbares Oneshot-Szenario, angesiedelt in den amerikanischen 50ern, durchgehend illustriert auf 16 Seiten.

Hier herunterladen! (2,2 MB PDF-Datei)

Savage Worlds – Monster, Mythen, Kreaturen – A Blast from the Past

Ohne diesen praktischen Reiseführer an seiner Seite sollte kein noch so wagemutiger Abenteurer seinen Weg durch die Welt der Monster, Mythen, Kreaturen und anderer Gefahren antreten.

Mit A Blast from the Past eröffnet Markus Heinen seine lange geplante neue Reihe für Savage Worlds: Monster, Mythen Kreaturen. Auf 22 Seiten präsentiert er „Begegnungen mit Dinosauriern und anderen Lebewesen der Urzeit“, durchgehend illustriert, aufwendig gelayoutet und mit allen relevanten Spielwerten versehen.

Hier herunterladen! (6,9 MB PDF-Datei)

  • 1
  • 2