DORPCast 165: Die Theorie des Weltenbaus

Hallo zusammen!

Heute widmen sich Michael und Thomas dem Thema Weltenbau – aber nicht (nur) ganz generell, sondern (auch) durch die Linse einer einfachen Frage betrachtet: Sollte man Welten gemeinsam mit der Gruppe bauen, oder lieber daheim im stillen Kämmerlein? Natürlich spielen aber auch andere Fragen wie Detailgrad, Weirdness und generelle Zielsetzungen mit hinein.



Davor gibt es wie gewohnt Themen vor dem Thema, Feedback, Crowdfundings, ein paar kurze Worte zur Ulisses Online Convention und natürlich die Medienschau. Ebenfalls wie gewohnt gibt es dann weiterführende Links, Infos und Timecodes unten in den Shownotes!

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW32 - Tiefzwergischer Hexer

Magie ist in vielen zwergischen Kulturen verpönt, daher stehen viele wissbegierige Arkanisten vor dem Problem, dass sie ihre Kunst nur außerhalb ihrer Gesellschaft studieren können. Anstatt aber nun die Welt zu bereisen und zu lernen, gibt es die Individuen, die den kurzen Weg zur Macht wählen und Pakte eingehen, um arkane Kräfte zu erlangen. Wenn der Preis für die Kraft die Nachkommenschaft des Hexers ist, können daraus halbteuflische Dynastien erwachsen, die ganze Kolonien übernehmen und die umliegenden Lande nach Sklaven und Seelen für ihre Herren unterwerfen.

Modell von Titan Forge

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW31 - Ork-Paktkrieger

Viele Humanoide gehen Pakte ein, um schnell magische Macht zu erlangen damit sie sich langfristige Studien entziehen oder schnell Rache üben können. Aber nicht alle Sterbliche sind an magischen Kräften interessiert. Viele möchten auch nur weltliche Macht, um Kontrahenten besiegen zu können. In der sonst ehrenhaften orkischen Kultur werden Athleten und Krieger hochgeschätzt, aber diejenigen die sich diese Leistungen nicht ehrlich gesehen verstoßen. In der Verbannung formen sich ganze Kulte der Verstoßenen, die bereit sind immer extremere Pakte einzugehen, um ihrer Rache nachgehen zu können, was den infernalen Patronen nur umso mehr Recht sein soll. Der Paktkrieger ist bereits sehr weit fortgeschritten auf seinem Pfad und die infernalen Einflüsse deutlich sichtbar.

Modell von Titan Forge.  

Weiterlesen

DORPCast 164: Viele gute Gründe für neue Editionen

Hallo zusammen!

Neue Editionen waren in der Vergangenheit ja durchaus schon mal Thema im DORPCast, etwa aus der Perspektive des Spektakels, was Editionskriege oft darbieten. Heute wählen Michael und Thomas aber mal eine andere Perspektive und fokussieren sich auf gute Gründe, warum neue Editionen einen Gewinn darstellen – und zwar nicht nur für die Verlage, wie der gemeine Zyniker gerne annimmt, sondern auch für die Spielerschaft.



Dem voran gehen natürlich wie gewohnt allerhand Themen vor dem Thema. Feedback und Medienschau wie ihr sie kennt, dazu ein paar Neuigkeiten in eigener Sache und ein neuer Player, der sich schon mal an den Crowdfunding-Beckenrand stellt und seine Beine lockert. Und das alles natürlich abgerundet wie gehabt durch Timecodes, weiterführende Links und Infos unten in den Shownotes.

Viele Grüße
eure DORP

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW30 - Ogrillon-Kriegsfürst

Halboger haben meist eine tragische Geschichte und stehen zwischen zwei Welten. Von den Humanoiden aufgrund ihrer Stärke und Größe gefürchtet, sehen die Oger sie als schwache und weichliche Winzlinge. Viele führt dieser Hass, den sie erfahren müssen zu einem Leben der Gewalt und der Abgrenzung, aber einige nutzen auch die Chancen, um als Mittler zwischen den Menschen und Riesen zu dienen … oder als Offiziere in deren Armeen.

Modell von Titan Forge.  

Weiterlesen

Savage Worlds Encounters: Das Haus der Schlange

Download SaWoEncounter 02In der kleinen englischen Ortschaft Scarcliffe in Derbyshire geschehen seltsame Dinge. Tiere verschwinden spurlos und Gerüchte über geheimnisvolle Aktivitäten in der Nähe von Scarcliffe Hall machen die Runde unter den Bewohnern. Als es zu ersten Todesfällen in der Umgebung kommt, machen die Dorfbewohner dafür Lord Baxter und seine Frau Lady Ajala verantwortlich. Die Spieler sind nun von der Regierung Ihrer Majestät damit beauftragt, den seltsamen Vorkommnissen in Scarcliffe auf den Grund zu gehen, jedoch möglichst ohne großes Aufsehen zu erregen.

Mit Im Haus der Schlange präsentiert Markus Heinen den zweiten Teil seiner Reihe kurzer Abenteueraufhänger für die Savage Worlds Abenteuer-Edition. Tief aus dem Trog der Motive und Klischees klassischer Abenteuer- und Pulp-Geschichten schöpfend, ist es kein vollständig ausgearbeitetes Szenario, sondern ein Grundgerüst mit Auftakt, Widersachern und möglichen Konflikten.

Hier herunterladen (1,7 MB)

(Und wenn ihr danach Lust auf mehr Schlangenmenschen in Savage Worlds haben solltet, in Derbyshire und andernorts, könnt ihr im Grunde direkt bei Markus' entsprechender, schon eine Weile verfügbaren Spielhilfe zu 'Missing Links' weiterlesen.)

Weitere Beiträge ...