Mini-Mittwoch KW42 - Zwergischer Luftfreibeuter

Einige Zwerge packt das Fernweh und sie wollen außerhalb der starren Gemeinschaften ihrer Heimat und den Traditionen ihrer Ahnen erleben, was „da draussen“ noch alles ist. Die Luftfreibeuter wählen dabei den radikalsten Ansatz, indem sie sich mit alchemistischen und technischen Geräten in die Lüfte aufmachen, um dort Jagd auf Drachen, Wolkenwale und die Schiffe verfeindeter Nationen zu jagen. Auch wenn sie sich selber als Rebellen, als Freidenker und als verwegene Abenteurer sehen, so schätzen sie die Kameradschaft und die engen Bande und frischen Traditionen ihrer Zunft und stehen geschlossen gegen äußere Bedrohungen.

Vorab-(!)modell von Westfalia Miniatures

Weiterlesen

3D Druck im Heimbetrieb – Oktober 2020

Lange war es still um meine 3D-Druck-Erfahrungen und das hatte gute Gründe. Zum einen tue ich mich nach wie vor sehr schwer damit, den Ender 3 korrekt zu leveln, damit ich überhaupt drucken kann. Mit Hilfe eines erfahrenen Arbeitskollegen kann ich zwar immer wieder die Funktionalität herstellen, aber allein führt es zu Frust, weswegen das Gerät wenig Einsatz sieht. Zum anderen gab es einen Unfall mit meinem Resindrucker, dem Elegoo Mars. Etwas Resin kam zwischen das Bassin, in dem das Resin während des Druckes ruht, und das Display, über dass das Licht das Resin härtet. Bei der Entnahme des Bassins gab es einen Widerstand, einen kurzen Ruck und … mein Display klebte an der Unterseite meines Bassins. Der Drucker war defekt und es herrschte Lockdown, so dass über Monate keine Ersatzteile zu haben waren. Nachdem mir die Miniaturen für den Mini-Mittwoch ausgingen, beschloss ich einfach, nicht mehr warten zu wollen und kaufte dank neuer Steuerrückzahlung einen Mars Pro. Der neue Drucker ist ein kleineres Upgrade gegenüber der ersten Variante, mit USB-Port vorne, geriffelter Druckplatte statt glatter, besserer Lüftung und VIEL besseren Schrauben an den Einzelteilen. Ansonsten ist kaum ein Unterschied zu erkennen und hey, ich konnte mein Hobby weiterführen! Vielleicht gibt es dann auch 2021 den Elegoo Mars Pro 2 mit 4k Mono-Display, der drei Mal so schnell druckt und dessen Display viermal so lange hält. Denn, das erfuhr ich erst während meiner Suche nach einem Ersatzteil für den Mars, die Displays sind Verschleißartikel. Die regulären Displays haben eine Lebenszeit von rund 200 Stunden im Einsatz. Daher bietet es sich durchaus an, auch nach einer Weile schon mal Ersatz zu ordern. Ich habe jedenfalls auch schon Ersatz für meinen Pro hier liegen, nur für alle Fälle, falls ich mal wieder etwas abreiße, oder meine Drucker aufgrund eines ausgebrannten Displays scheitern. Das sieht zwar nicht so kompliziert aus , aber ich bin halt auch hart ungeschickt bei sowas …

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW41 - Minotauren-Elementarkrieger

Die Dunkelzwerge von Kashran Va haben sich mit Minotauren verbündet, die sie in magischen Künsten ausgebildet haben. Die sonst wilden Minotauren ordnen sich ungern unter, akzeptieren aber die Macht der Elementarkrieger, auch wenn nur wenige die Disziplin aufbringen, die Ausbildung abzuschließen. Auch wenn sie ihre Magie nur für destruktive Zwecke kanalisieren, bieten ihre Fähigkeiten doch mannigfaltige Möglichkeiten ihre Feinde mit ihren bloßen Händen zu verbrennen oder erfrieren zu lassen.

Modell von Titan Forge

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW40 Halbling-Zahlmeister

Oger und Halblinge haben eine sonderbare, aber von gegenseitigem Respekt geprägte Beziehung zueinander, die vermutlich mit ihrer Vorliebe für Essen zusammenhängt. Selbst bei Oger-Piraten dienen oftmals ein paar Halblinge als Offiziere, Schiffsärzte, Zimmerleute und eben auch Zahlmeister. Sie lieben es Listen zu führen, zu kontrollieren und Sanktionen zu verhängen, wenn etwas fehlt, stellen aber auch gegenüber den Offizieren sicher, dass jeder seinen gerechten Anteil erhält. So sind sie für die Mannschaft, als auch die Anführer der Besatzungen wichtige Anker für Moral und die reibungslosen Abläufe auf dem Schiff, was ihnen einiges an Respekt und Einfluss verschafft.

Modell von Westfalia Miniatures / One Gold Piece Patreon

Weiterlesen

Mini-Mittwoch KW39 Zombie-Koch

Zombies verlieren durch die nekromantische Versklavung in der Regel alle Bezüge zu ihrem früheren Leben und werden zu geistlosen Wesen unter der Knute eines Zauberwirkers. Doch bisweilen gelingt es Nekromanten Zombies mit einem Hauch ihrer alten Berufung zu erschaffen oder ihnen nützliche Eigenschaften zu verleihen. Der Zombie-Koch imitiert dabei nicht schlafwandelnd seinen früheren Beruf, sondern kann neben komplexeren Herausforderungen auch magische Effekte mit seinem Gebräu hervorrufen, um seine Verbündeten zu stärken oder seine Feinde zu schädigen.

Modell von Titan Forge

Weiterlesen

DORPCast 168: Auf den zweiten Blick – Vom wiederholten Konsum der gleichen Medien

Hallo zusammen!

Manchmal, wenn man nach längerer Zeit ein Buch erneut liest oder einen Film erneut schaut, stellt man fest, dass die Wirkung eine ganz andere ist als sie einstmals war. Nicht, weil sich Buch oder Film verändert hätten, sondern man selbst. Und wäre das an sich auch schon genug Thema für eine Folge, stellen sich Michael und Thomas in dieser Folge vor allem die Frage, inwiefern sich so etwas auch im interaktiven Rollenspiel-Hobby beobachten lässt.



Zuvor gibt es zudem noch mal einen etwas größeren Block mit Themen vor dem Thema, eine dafür etwas reduzierte Medienschau, Feedback und Crowdfundings, sowie natürlich weiterführende Links und Infos sowie die Timecodes unten in den Shownotes.

Viele Grüße,
eure DORP

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...