Changeling - Night Horrors - Grim Fears

 "Grim Fears" ist die Changeling-Ausgabe der Antagonistenbände, die im Augenblick für alle größeren Rollenspielreihen der World of Darkness erscheinen. Wie zu erwarten, wurden hier allerlei Monstren und Charaktere zusammengetragen, die dafür sorgen, dass die SCs in interessanten Zeiten leben. Rein äußerlich entspricht das Buch im Layout den anderen Changeling-Büchern mit der Ausnahme, dass sich das Coverbild über den Buchrücken bis hin zur Rückseite erstreckt, so dass der Rücken im Regal unter dem sonst üblichen grünen Dornengehecke der C:T´tL-Bände hervorsticht. Andererseits passt er so zu den anderen Night-Horrors-Büchern, so dass man sich aussuchen kann, ob man die Quellenbände nach Splatreihe sortiert oder eine eigene Viecherabteilung aufmacht. Das Innendesign ist wieder ganz Changeling, einschließlich der märchenhaften Illustrationen, insgesamt sehr schön, aber kein Ausreißer vom hohen Standard der Reihe.

Was bietet nun das Buch? Neben der unvermeidlichen Einleitung besteht das Ganze nur aus 26 Einzelkapiteln, von denen jedes ausschließlich einem einzigen Antagonisten gewidmet ist. Es wird so ziemlich alles abgedeckt, was der Spielhintergrund zu bieten hat, da gibt es True Fae, Changelings, Glamourkreaturen und die seltsamen Bewohner der Hedge. Ebenso geht die Stärke der Viecher von verwirrenden Rätseln für junge Verlorene bis hin zu epischen Gegnern, an denen sich erfahrene Motleys die Zähne ausbeißen können. Wirklich schön ist, dass jeder Antagonist als voller Charakter mit eigenen Hintergründen und Motiven dargestellt ist und es zahlreiche Möglichkeiten gibt, die entstehenden Probleme auch gewaltlos zu lösen. Außerdem sind nicht alle Charaktere böse Widersachertypen, sondern oft auch Figuren mit besonderen Problemen, denen man vielleicht eher helfen will, anstatt sie auszuschalten. Fein ist auch, dass der Großteil der Ideen recht originell ist, so dass man seinen Spielern ein paar wirklich ausgefallene Begegnungen bieten kann.

Grim Fears ist vor allem ein nützliches Buch für Runden, die schon länger spielen und auf der Suche nach neuen Ideen sind. Obwohl die ganze Antagonistengarde einen klar feeischen Anstrich hat, sind die meisten Gegenspieler auch für andere WoD-Spiele geeignet. Eigentlich jeder Charakter aus dem Buch ist für die meisten Chroniken verwendbar, so dass die Ausbeute entsprechend hoch ist.
Unterm Strich nichts, was man unbedingt haben muss, aber durchaus einen Blick wert für Gruppen auf der Suche nach neuem Material und das alles zu einem fairen Preis.


Name: Night Horrors - Grim Fears 
Verlag: White Wolf 
Sprache: englisch
Autoren: Matthew McFarland u.a. {jcomments on}
Empf. VK.: 24,99 US-Dollar 
Seiten: 127 
ISBN: 978-1588467430

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location