Mage - The Awakening - Storyteller's Screen

There's nothing more frustrating for a Mage: The Awakening Storyteller than searching for that one rule during a game. Well, that and needing to use a spell and not having enough Quintessence. At least we can solve the first one.
aus der Beschreibung vom Mage: The Awakening Storyteller's Screen

Es wäre ein Wunder, wenn White Wolf für "Mage: The Awakening" keinen Spielleiterschirm herausgebracht hätten, wenn er nicht aus stabilem Karton mit aufwändigem Außendesign gemacht wäre wie schon bei "Vampire: The Requiem" und "Werewolf: The Forsaken" der Fall und wenn die Tabellen auf der Innenseite nicht zu fünfzig Prozent identisch mit denen der anderen Spielleiterschirme wären.

Nun, Wunder gibt es nicht und daher kann der neue Mageschirm uns mit nichts überraschen. Die Konstruktion des Ganzen ist sowohl äußerst robust als auch äußerst hübsch anzuschauen, vier dicke Papp-Panels, in einen bunt bedruckten Einband geleimt, dürften so ziemlich allem standhalten, was dem Schirm am Spieltisch so widerfahren kann. Die Außenseite des Schirms schmückt die Hintergrundgraphik des Mage-Grundbuchs, eine atemberaubende blau-grüne Collage aus Lichtreflexionen, Tintenwirbeln, Sandtexturen, Schlangenrippen und verzerrten Schriftzeichen, die auch ohne den Silberfoliendruck des Grundbuchcovers einfach gut aussieht.
Die Oberkante der linken drei Panels wird von den unauffällig in die Hintergrund eingearbeiteten Emblems der sechs magischen Gemeinschaften und der fünf Paths geschmückt.
Die Coverbilder der Sourcebooks "Boston Unveiled" und "Sanctum & Sigil" sowie drei der schwarz-weißen Kapiteleinleitungsbilder aus dem Grundbuch zieren, durch Hochglanzdruck hervorgehoben, die Unterkante der drei Flächen und sehen, obwohl es schönere Bilder gibt, sehr hübsch aus. Ebenfalls im Hochglanz erscheint auf dem rechten Panel, sozusagen der Deckseite des Schirms in zusammengefalteten Zustand, der "Mage: The Awakening"-Schriftzug und die Aufschrift "Storyteller's Screen" in Schreibschrift, sowie das nur um Gegenlicht sichtbare Mage-Pentagramm.
Die Innenseite des Schirms hingegen bietet übersichtlich in schnödem, aber gut lesbaren Schwarz-Weiß alle möglichen Tabellen, die der Spielleiter gebrauchen könnte. Neben üblichen Verdächtigen wie der Waffen- und Rüstungstabelle und der Kampfkurzübersicht gibt es spielspezifische Übersichten zu Wisdom, Paradox, Gnosis, Instant Casting und Sympathetic Magic. Wirklich fehlen tut nur die Tabelle für Extended Casting, für die aber einfach kein Platz dagewesen wäre. Die Platzausnutzung des Schirms ist nicht ideal, aber alles Wichtige ist hier zu finden, übersichtlich und auch noch beim stimmungsvollem Spiel mit Kerzenlicht zu entziffern.
Mir gefällt der Schirm sowohl optisch als auch vom Nutzen her und selbst wer beim Spielen keinen Schirm verwendet, wird vielleicht auf die Tabellensammlung zurückgreifen wollen. Für seinen Preis ist der Schirm nicht gerade geschenkt, aber die Verarbeitung rechtfertigt das durchaus. Jeder, der "Mage: The Awakening" über längere Zeit leiten möchte (oder wirksamen Schutz vor Wurfgeschossen der Spieler braucht), sollte sich überlegen, diesen Schirm anzuschaffen.


Name: M:tA Storyteller's Screen
Verlag: White Wolf 
Sprache: Englisch{jcomments on}
Autoren: N/A
Empf. VK.: 14.99 US-Dollar

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location