Meisterschirm (4)

Im Eifer des Gefechtes werden immer wieder allerlei Werte und Tabellen gebraucht, die bisher auf zahllose unterschiedliche DSA-Produkte verteilt waren. Mit dem DSA-Spielleiterschirm haben sie nun endlich eine Sammlung all dieser Tabellen in den Händen, die das lästige Herumsuchen überflüssig macht.
vom Einleger des Meisterschirms

Mit Spielleiterschirmen ist das immer so eine zwiespältige Sache. Zum einen sind sie ungeheuer nützliche Dinger (manchmal wenigstens), die einem beim Spiel gerne mal als Ratgeber benutzt. Außerdem sind häufig noch schöne kleine Dreingaben im Paket, die dem gestressten SL (bzw. bei DSA ja "Meister"; wenigstens z.T., da beide Begriffe schon mal fallen, was hier aber auch quasi egal ist) sein Leben etwas leichter machen. Auf der anderen Seite werfen Kritiker den Spielleitern häufig vor, sich nur hinter ihrem "Schirmchen" zu verstecken und den Herstellern werfen sie oft wüste Geldmacherei vor, für ein Stück mehrseitige Pappe, das nur Altes zusammenfasst, gleich dreißig Mark oder mehr zu verlangen.

Nun, in unserem Falle ist die Pappe jedenfalls dreiteilig und kostet 29,95 DM. Wenn nun also ein größerer Verlag wie FanPro sich dem Thema SL-Schirm annimmt, so müssen sie natürlich nicht nur diesen Preis rechtfertigen ("geringe Auflage" zieht nämlich hier nicht), sondern sie müssen auch gegen eine ganze Batallion inoffizieller, kostenloser und meist recht wackliger Eigenproduktionen ankämpfen. Haben sie gewonnen? Wir werden sehen...

Der Meisterschirm kommt eingeschweißt daher, vermutlich, damit niemand mit dem Begleitheft abhaut. Öffnet man die Folie, so findet man quasi auch das, was man erwartet hat: ein dreiseitiges Stück Pappe, ein dünnen S/W-Begleitheft und einen Beipackzettel, der vorher nach außen zeigte und optisch dem gleicht, was sonst auf der Rückseite der (FanPro-)DSA-Produkte zu sehen ist.

Aber da wohl kaum jemand das Dingen wegen der Folie gekauft hat, sehen wir uns mal den Rest an: da wäre zunächst der Schirm.
Vorne drauf prangt ein Cover, das eindeutig von Yüce gezeichnet wurde, aber ebenso eindeutig nur ein Zusammenschnitt alter Cover ist. Da erspäht man schnell die drei Helden von der Grundbox Die Helden des schwarzen Auges, die Viecher vom Cover von Drachen, Greifen, Schwarzes Lotos, mitten darunter aber auch die Hexe vom Cover der Magie des schwarzen Auges, der Drache von Shafirs Schwur (quasi also Shafir selbst), die Reiter von Spur in die Vergangenheit, eine Klippe von Siebenstreich, ein Skelett von Alptraum ohne Ende usw. Das alles ändert aber nichts an einer Tatsache: es sieht verdammt gut aus!
Die Innenseite sieht ungleich schlichter aus, war aber auch nicht anders zu erwarten (geschweige denn nötig). Die erste der drei Seiten enthält alle möglichen Tabellen zum Thema "Fernkampf und Rüstungen" (die Werte von allen Fernkampfwaffen, Rüstungen, Rüstungsteilen und Schilden sowie die wichtigsten Modifikatoren in Bezug auf Größe und Entfernung). Seite zwei befasst sich mit dem Nahkampf, d.h. genauer gesagt, mit dem entsprechenden Gerät dazu: auf dem mittleren Drittel des Schirmes findet man die Werte zu allen Waffen aus der Welt des schwarzen Auges, inklusive der aus Kaiser Retos Waffenkammer. Praktisch schon, aber nicht essentiell.

Teil drei nennt sich hingegen "Regeln": hier findet der unschlüssige SL alle möglichen Regeln zum Kampf zusammengefasst: Initiative, Attacke und Parade, Patzer, Gute Attacken, AT+ und PA+, Schwere Treffer, Kampfunfähigkeit, Kampfmanöver, Waffenloser Kampf, Bruchfaktor, Kampf zu Pferd, Infanteriewaffen, Zauber im Kampf und Zeit im Kampf.

Das ist wiederum sehr nützlich, vor allem, weil man nicht ständig die Grundbox und Mantel, Schwert und Zauberstab wälzen muss - ein Ersatz für die beiden Sachen ist dies aber sicherlich keiner.
Das beiliegende Heftchen heißt schlicht Tabellen und enthält eben diese: Tabellen. Diese alle aufzulisten wäre sicherlich etwas viel, denn auf den "nur" 28 Seiten finden sich sage und schreibe fast 40 Tabellen. Dabei sind sie alle von echt guter Qualität, und recht nützlich. Die groben Oberbegriffe seien hier einfach mal erwähnte:

Magie, Reise und Bewegung, wichtige aventurische Städte, Sprachen, Währung, Maße, Preisliste, Alchimie und Kräuter, Krankheiten, Etikette, Militärisches, Astrologie und Weltliche Feiertage und Feste.
Die Art der Tabellen ist dabei sehr unterschiedlich. Bei den wichtigsten Städten Aventuriens findet man kurze Beschreibungen zu über 100 aventurischen Städten, und eine andere Tabelle ermöglicht auch gleich eine schnelle Berechnung (bzw. Ablesung) der Dauer einer Reise dorthin.

Soweit der Inhalt, bleibt die Frage nach der Qualität, und die kann mit "Gut" beantwortet werden. Insgesamt gesehen ist die knapp 30 Mark durchaus gut angelegt, zumal vor allem Tabellen ausgesprochen nützlich ist und keine reine Wiederverwertung. Es gibt zwar einige kleine Haken, aber die fallen nicht weiter ins Gewicht: so ist das Set nicht in DIN A4. Es ist kein Geheimnis, das die DSA-Bücher einfach nicht im DIN A4-Format sind (ob das so schwer ist?), grundsätzlich ist das auch kein Problem, aber so fällt der Schirm natürlich auch etwas kleiner aus als bei anderen System. Ebenso eine aventurische Eigenart, die mir gelegentlich auffiel war die Schreibweise "Alchimie" - meine Rechschreibprüfung war jedenfalls von dieser Schreibweise von "Alchemie" nicht gewachsen...

Die Ladezeiten bei Fernkampfwaffen sind mehr oder weniger ein Witz: wer bitte spannt denn bitte 8 KR lang eine leichte Armbrust? Irgendwo ist da, selbst wenn es recht realistisch ist, kein Verhältnis zwischen Effektivität und Dauer gegeben, richtet eine solche Waffe doch gerade mal 2W+2 an...
Aber das sind alles minimale Makel, so das ich ohne Probleme und Bedenken zu folgenden Fazit kommen kann: jeder Meister, der einen solchen Schirm braucht, ist hier sicherlich gut bedient, und jeder Meister, der die Regeln nicht alle von A bis Z kennt wird sich über Tabellen sicherlich freuen. Kurz und gut: Spielleiter: Kaufen!

 


Name: Der Meisterschirm 
Verlag: FanPro {jcomments on}
Sprache: Deutsch
Autoren: verschiedene
Seiten: s. Text

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location