Star Wars - Clone Wars Volume 02

Yoda: Alien General: “I wonder how many they’ll send. We’ve got so much firepower in here. These walls are ray-shielded. They can’t take this fort. It’ll propabely be 50 Jedi. They’ll need at least that many. Maybe a hundred Jedi. They’ll never take that base with less. They’ll need an army of Jedi.”
Droid Commander: “I have a visual.”
Alien General: “Jedi?”
Droid Commander. I think so.”
Alien General: “How many? A thousend?”
Droid Commander: “No.”
Alien General: “Eighty?”
Droid Commander: “No, sir.”
Alien General: “What? Fifty?”
Droid Commander: “Less.”
Alien General: “Forty? Come on. How many?”
Droid Commander: Two.”
aus Clone Wars II

So, nun darf man also auch mittlerweile hierzulande den zweiten Teil der Clone Wars-Zeichentrickserie in Händen halten und auch dieser weiß, wie der erste zu überzeugen.
Im Gegensatz zum ersten Teil sind die einzelnen Episoden allerdings nicht mehr so sehr gestückelt, sondern bilden größere Geschichten, die mit ihrem Ende direkt an den dritten Teil von Lucas' Sternensaga anschließen.

Zum Inhalt:
Inhaltlich setzt diese DVD dort an, wo die erste aufhörte, nämlich mit dem Angriff General Grievous' auf eine Gruppe von Jedi.
Während Anakin endlich in den Orden der Jediritter aufgenommen wird, sich aber immer noch heimlich mit Senatorin Amidala trifft, weitet sich der Krieg über mehrere Planeten und Systeme aus.
Schon bald muss Anakin mit Obi Wan wieder in die Schlacht ziehen, diesmal jedoch nicht mehr als Meister und Padawan, sondern beide als Jediritter.

Während er sich mit Obi Wan auf einem abgelegenen Planeten seiner Herausforderung stellen muss, beginnen die Separatisten mit dem Angriff auf Corouscant.
Dort müssen sich nicht nur Yoda und Mace Windu gegen die Droidenarmee zur Wehr setzen, sondern auch die junge Jedi Shaak Ti muss verhindern, dass General Grievous den Kanzler Palpatine entführen kann.

Zur Umsetzung:
Wie wir mittlerweile wissen, wird diese Entführung jedoch gelingen und den Beginn für Revenge of the Sith bilden, wo man direkt in die Raumschlacht über Corruscant hineinplatzt.
Aber zu sehen, wie es zu diesen Ereignissen kommt, ist schon spannend und besonders, wenn es dabei noch so gut umgesetzt wird wie in dieser Zeichentrickvariante. Zusammen mit der ersten DVD bilden diese Serie den perfekten Brückenschlag und Lückenfüller zwischen dem Angriff der Klonkrieger und der Rache der Sith.

Mit ihrer Laufzeit von ca. 60 Minuten ist sie auch nur unwesentlich kürzer als ihre Vorgänger-DVD, wobei man sich aber diesmal auch etwas mehr Zeit für die einzelnen Charaktere genommen hat, was jedoch nicht bedeuten soll das man auf den schnellen Action-Aspekt verzichtet hat.
Auch hier stehen die einzelnen coolen Aktionen der Protagonisten im Vordergrund, sei es nun Anakin und Obi Wans Angriff auf einen Stützpunkt der Separatisten, Yodas und Mace Windus Zurückschlagen der Droidenoffensive auf die Hauptstadt (ein wunderbares Beispiel für die Übermächtigkeit von wirklich erfahrenen Jedis) oder General Grievous' Kidnapping des Kanzlers.
Aber auch einzelne Nebencharaktere haben so ihre Momente, so dürfen die ARC-Trooper gleich zu Beginn ihre gelungenen Befreiungsaktion durchführen, eine Enterung eines Separatistenschiffes sowie die Enthüllung über Grievous Keuchen gehören auch dazu und C3Pos Striptease gehört wohl vermutlich zu den seltsamsten Momenten der Sternensaga.

In Punkto Qualität unterscheidet sich die zweite DVD in keiner Weise von ihrem Vorgänger, dasselbe Team von Zeichnern sorgt auch diesmal wieder für gewohnte Unterhaltung. Wem der Stil gefällt, wird definitiv seien Freude daran haben, wer sich immer noch nicht damit anfreunden kann, wird es auch hier sicherlich schwer haben.

Zwar ist seitens der Sprecher auch nur wieder Anthony Daniels als einzig Originaler zu hören, dennoch ist es gelungen, für alle Charaktere perfekte Ersatzstimmen zu bekommen.

Auch im Bonusbereich kann sich die DVD sehen lassen, verschieden Sprachen und Untertitel bilden schon mal eine gute Grundvorausstezung.
Daneben gibt es noch einen Audiokommentar von Tartakovsky und seinen Künstlern, Fotogalerien mit Konzeptzeichnungen, Trailer und als besonderes Schmankerl einen lustigen Star Wars Lego-Kurzfilm, sehr sehenswert.

Fazit:
Fans, Freunde und Liebhaber der Star Wars Filme werden sich diese DVD sowieso holen, allen anderen Interessierten kann ich ansonsten, solange ihnen der Stil zusagt, nur zum Kauf raten – besonders wenn man bereits den ersten Teil im Regal stehen hat.
Denn hierbei hatte ich kein schlechtes Gefühl, als ich ihn mir zugelegt habe.


Galerie:{jcomments on}

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location