DORP-Intern

Die Ninja-Herausforderungskarte

Download NinjaHerausforderungskarteKennst du das auch?
Die Sitzung läuft und läuft und läuft, aber irgendwie kommt einfach keine Action ins Spiel? Nicht länger!
Wer die Ninja-Karte spielt oder darauf verweist, der stellt eine klare Forderung: SL, gib uns Ärsche, die wir treten können.
Und das Beste? Der Spielleiter kann die Ninja-Herausforderungskarte nicht ignorieren!

Die Ninja-Herausforderungskarte nahm ihren Anfang als Gag im und rund um den DORPCast (mit besonderem Dank an unserer Hörerin Sabrina), verlangte aber irgendwie einfach danach, wirklich umgesetzt zu werden. Sie ist außerdem eine liebevolle Anspielung auf die Trash-B-Movie-Gurke Cobra vs. Ninja, die einen … besonderen Platz in unseren Herzen hat.
Die doppelseitige PDF wurde im gängigen Spielkartenformat 63,5x88mm angelegt und passt daher ausgedruckt auch formidabel in jedes Deck, in die gängigen Trading-Card-Hüllen und -Mappen und generell überall hin, wo Spielkarten passen.
(Artwork von Todd Shearer; dank DORPatreon-Kohle!)

Hier herunterladen! (259 kb PDF-Datei)

Ein Verbrechen! Etwas Schauderhaftes ist geschehen! (Zufallstabellen)

Download Sonstige EinVerbrechenZur Dracon 13 haben wir, wie im Vorjahr schon, einen Schreibblock für die Besucher produzieren lassen. Dieser Schreibblock nun hat aber noch ein zusätzliches Feature – einen Satz Zufallstabellen, um ein – passend zum Postermotiv der Dracon 13 – Verbrechen auszuwürfeln. Aber nicht irgendein Verbrechen, sondern … nun, auf jeden Fall ein sehr seltsames. Solche Tabellen gibt es ja einige, auch etwa bei unseren 1W6 Freunden. Aber wo sonst hat man Tabellen wie „Verbrechen, die nix mit dem Verbrechen zu tun haben“? An welchem Tatort kann man sonst „eine große Menge Frikadellen, noch warm, aber gar nicht mal so gut“ finden? Genau. Also, runtergeladen und losgewürfelt!

Hier herunterladen! (PDF, 202 kb).

Aber halt! Es gibt noch mehr!

Weiterlesen

DORP – Der Katalog 2016


Wir hatten den ursprünglichen Katalog! vor allem als Auslage am Stand konzipiert – damit wir was haben, worauf wir zeigen können, wenn wir über unsere Projekte reden, gerade die, die nicht am Stand liegen.
Dennoch haben sich Leute auch über die Downloadfassung gefreut, sodass es gar keine Frage war, dass wir nun zum Erscheinen der aktualisierten Auslage auch wieder eine PDF anbieten würden.
Viel Spaß beim Blättern!

 
DORP – Der Katalog 2016 umfasst 44 Seiten im gleichen Format, dass ihr vielleicht schon von unseren gedruckten DORP-Regelwerken her kennt. Wir hoffen, der eine oder andere hat Spaß an der Datei; vielleicht entdeckt ihr ja sogar doch noch was Neues über uns darin.
 
Hier herunterladen! (PDF, 7,1 MB)

DORP – Der Katalog


Wir haben den Katalog in erster Linie für uns gemacht, damit wir am Stand auf Cons oder auch einfach so unterwegs in der Lage sind, einen kleinen Überblick über das zu geben, was wir alles so machen. Dennoch haben wir uns gedacht, wenn wir die Datei schon haben, gibt es ja keinen Grund, sie euch vorzuenthalten!
DORP – Der Katalog umfasst 32 Seiten im gleichen Format, dass ihr vielleicht schon von unseren gedruckten Büchern her kennt. Wir hoffen, der eine oder andere hat Spaß an der Datei; vielleicht entdeckt ihr ja sogar doch noch was Neues über uns darin.

Hier herunterladen! (PDF, 6,6 MB){jcomments on}

Actionfilm-Liste 2004

Eine umfassende, wenn auch noch immer nicht vollständige, Übersicht über das Actionfilm-Genre. Auf insgesamt 67 aufwendig gelayouteten und durchgängig mit Filmzitaten und -fotos illustrierten Seiten werden hunderte Actionfilme, alphabetisch sortiert, vorgestellt. Dazu gibt es eine reine Filmtitelliste sowie einen Essay zur Entwicklung des Actiongenres, von seinen Anfängen bis heute.

Das Projekt steht noch immer im Geiste WARs, aber alleine aufgrund des Umfangs sollte diese Liste für jeden nützlich sein, der sich für knallharte Action begeistern kann.

Hier herunterladen!
3,8 MB PDF-Datei){jcomments on}

Das DORP-Artbook (Sonderband 1)

 

Der DORP-Aprilscherz 2007:
Die DORP definiert den Kunstbegriff der Rollenspielszene neu!
Dieses 16 Seiten lange Dokument bietet in einem geradezu unfassbar eleganten Layout eine kleine Palette von ganz und gar herausragenden Kunstwerken.
Die Illustratoren, Layouter und Autoren der DORP lehnen sich mit großer Kunstfertigkeit aus dem Fenster und präsentieren Bilder, die ganz im Geiste des Bob Ross in kurzer Zeit und dazu jenseits ihrer normalen Tätigkeitsfelder geschaffen wurden.
Unter Verwendung unüblicher Handwerkszeuge wie Wachsmalstiften, Wasserfarben und Linoleumdruck ist so ein 16 Seiten langes PDF entstanden, dass den Begriff "Kunst" neu definieren wird.

Hier herunterladen! (1,7 MB PDF-Datei){jcomments on}

  • 1
  • 2