DORPCast 150: Der Jahresrückblick 2019

Hallo zusammen!

Auch anno 2019 beenden Michael und Thomas den DORPCast wieder mit einem Jahresrückblick. Was ist in der Szene passiert, was in ihren Leben, was mit dem Projekt DORP und was darüber hinaus? Beide versuchen, diesem Jahr rückblickend etwas Kontur zu verleihen.



Wie immer gibt es davor noch Feedback, ein paar Worte zu Crowdfundings, einige Themen vor dem Thema und natürlich die Medienschau.

Viele Grüße,
eure DORP

Episode 150: Der Jahresrückblick 2019
0:00:29 Intro
0:00:58 150 Mal DORPCast?!
0:01:33 Feedback-Schleife
0:04:34 Crowdfunding-Schau
0:05:09 Die Mäzentenschau und das Weihnachtslied
0:05:41 Die große DORP- und DORPCast-Umfrage
0:06:31 Am 24. 12. gibt's noch eine Bescherung!
0:06:57 Der DORPCast macht Weihnachtspause
0:08:11 Medienschau: Filme – Das waren unsere Kinojahre / The Movies That Made Us
0:12:23 Medienschau: Overlord
0:17:12 Medienschau: Buffy: The Vampire Slayer Season 1
0:24:28 Medienschau: Assassin's Creed Origin
0:37:39 Zum Thema
0:38:32 Die Uhrwerk-Insolvenz
0:40:55 System Matters verdienen Erwähnung
0:41:52 Drei neue Verlage betreten die Szene
0:42:54 Aces in Space: Erfolg im Selbstverlag
0:43:26 Gedanken zum Stand der Szene
0:44:02 Außenwahrnehmung
0:45:19 Critical Role
0:46:58 Persönliche Highlights am Markt
0:48:12 Crowdfundings sind ein normaler Teil der Szene geworden
0:48:23 Truant verdienen auch Erwähnung
0:49:20 Dinge, an denen wir selber mitgearbeitet haben
0:50:02 Der Scorp wechselt in den Vertrieb
0:51:43 Thomas ist jetzt Teamleiter
0:52:42 Der Scorp hat weniger gespielt und geleitet
0:53:26 Thomas spielt noch immer vieles
0:54:55 Und Thomas hat ein Haus
0:55:22 Zurück zum Thema Spielrunden
0:56:50 DORP-Let's-Plays?
1:00:44 Über die DORP
1:02:59 Wir sind wohl beide auch einfach urlaubsreif
1:03:33 Das war 2019
1:04:11 Sermon 3.0
1:04:55 Adieu

Aus der Medienschau
Assassin's Creed Origins
Buffy: The Vampire Slayer, Staffel 1 (oder lieber gleich die ganze Serie abgreifen?)
Filme – Das waren unsere Kinojahre
Operation: Overlord

Thomas' Buch, das wir nicht erwähnten
Michalski, Thomas: Verdorbene Asche

//Hinweis: Amazon-Links sind Teil des Affiliate-Programms und ein Anteil des Verkaufspreises kommt der DORP zugute.

Was wir außerdem erwähnten:
The Great Tragedy of the 'Buffy' HD Remaster
SuperBunnyhop: Let’s Compare Assassin's Creed Odyssey to Real-Life Greece
Pressemeldung Uhrwerk „Jahresendnews #1“

Es sei außerdem erwähnt …
… das Thomas völlig verdödelt hat, in der Folge auf das M20-Buch „Gods & Monsters“ zu verweisen, dass ihn durchaus ziemlich beeindruckt hat.
Er dachte nur, das wäre noch von 2018 gewesen.

Die große DORP- und DORPCast-Umfrage …
… gibt es hier zu finden.
DORP Cast Umfrage 2019


Kommentare (17)

Rated 4 out of 5 based on 1 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Danke für den schönen Jahresrückblick, den ich immer noch nicht fertig gehört habe, weil ich gerade wieder in der Arbeit angekommen bin. Nur schnell: racial segragation (Jim Crow Laws) war bis 1948 offizielle Politik der US Army. Dass es in dem von euch genannten Film historisch nicht akkurat dargestellt wird, ist somit korrekt. Allerdings ist es ein Zombiefilm, also würde ich da nicht allzusehr auf historisch korrekte Zusammenhänge pochen. Auch in einem historischen Drama (Mary, Queen of Scots) wurde auf einen diverse cast geachtet, was hauptsächlich mit dem Theaterhintergrund der Regisseurin zu tun hat. siehe: MaryQueenofScots Sie hat das zusammengefasst mit "England then" portrayed by "England now". Find ich gut.

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich verstehe es voll und ganz, dass man Grenzen ziehen muss zwischen Hobby und Arbeit. Vor allem, wenn beides sehr nah zusammenliegt. Für mich ist Rollenspiel ein Ausgleich zur Arbeit und zum sonstigen Alltag. Deswegen finde ich es gut, dass du, Thomas, den eigentlichen Akt des Rollenspiels (Gott, wie das klingt ) zur Privatsache erklärst. Vor allem wünsche ich euch, dass ihr in den kommenden Jahren wieder mehr Zeit findet, dem Rollenspiel nachzugehen. Abseits von Arbeit, Let's Plays und Podcast.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch! Macht weiter so - es macht sehr viel Spaß, euch zuzuhören.

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo,

dies ist nun die dritte Episode in Folge, bei denen das Herunterladen nicht wie üblich klappt (ich erhalte stattdessen eine "index.html" die nur wenige Kilobytes groß ist).

Da ich eher technikaffin bin und nicht so leicht aufgebe, habe ich es zwar trotzdem geschafft, die Episoden herunterzuladen, aber es ist schon mühsam und fummelig.

Ich hatte gehofft, dass es sich "von selbst" erledigt, daher erstmal nichts geschrieben, aber wie gesagt ist es nun schon seit drei Episoden so.

Ich kann nicht wirklich sagen, woran es liegt, aber ich habe die Vermutung, dass es mit eurem SSL-Zertifikat (HTTPS) zusammenhängt. Das scheint nicht mehr zu klappen, muss vielleicht erneuert werden. Andere Leute haben vielleicht meine Schwierigkeiten dann nicht, denn ich habe meinen Browser besonders pingelig eingestellt, was Sicherheit angeht... Aber nicht erst seit kurzem, früher konnte ich eure Episoden ohne Probleme herunterladen.

Gruß

Silkwesir

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Silkwesir,

Ich hab heute mal versucht rauszufinden, woran das liegen könnte.
Außer den empfohlenen Updates für Joomla haben wir in den letzten Monaten eigentlich nichts geändert.

Das SSL-Zertfikat ist in Ordnung, aber irgendwo beim generieren der Seite scheint der Link zur MP3 als http-url aufgerufen zu werden.
Wenn die Seite fertig generiert ist, sind aber nur noch https-urls vorhanden.

Ich habe nur noch nicht gefunden, wo und warum das passiert.


Viele Grüße
Tom

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bin zwar zu spät für die frohen Weihnachten, aber wünsche euch einen guten Rutsch.

Ich fand euer Jahr 2019 übrigens ziemlich gut. Zumindest den DorpCast fand ich dieses Jahr noch besser als zuvor. (intellektueller = besser)

Ich möchte an dieser Stelle auch Thomas danken für seinen Einsatz bei den Handbüchern des Drachen. Das war ein Projekt, mit dem ich sehr zufrieden bin. Nicht nur nahm er Andrés Hinterlassenschaft großartig auf und half uns, wertvolle Texte zu entwickeln; wie oft kann man mit einem Lektor über Alice Liddell fachsimpeln? Ich hoffe, die Handbücher gehen in eine weitere Runde.

Buffy ist für mich weiterhin eine großartige Serie. Was sich für mich als Seher vor allem geändert hat, ist meine Identifikationsfigur. Früher war das immer Willow – der Nerd halt.
Als ich die Serie dann letztes Jahr mal wieder sah, stellte ich fest, jetzt ist es Giles. Da fühlte ich mich mal auf eine gute Weise alt, denn das liegt ja an Dingen, die ich erreicht habe – Ehefrau, Kinder, Verantwortung usw.

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich fand 2019 sehr ereignisreich. Aber es war ja auch das Jahr in dem ich bei Ulisses und in der Öffentlichkeit mein Coming-Out hatte. Außerdem wurde das Social Media Team nochmal umgebaut und mich hat es, teils als Nachfolgerin von Michael, wieder in den redaktionellen Bereich verschlagen.
Vieles davon ist persönlich. Aber ich denke die Sprünge die wir im Streaming gemacht haben und die Beteiligung von Orkenspalter TV an amerikanischen D&D Streams sind durchaus ein Wendepunkt in der deutschen Szene, die nun der amerikanischen nachzieht im Gewicht, das auch Streams gelegt wird.
Die Schwarze Katze ist auch ein cooles, neues System, dass sich auf den Markt geschlichen hat.

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin Jasmin!

Ja, das sind alles viele, gute Punkte – gerade natürlich die persönlichen Aspekte.
Ob's ein Wendepunkt ist, wird man sehen. Positive Entwicklungen definitiv, große, gute Schritte nach vorne auch … aber ein Wendepunkt? Schwierig. Wie gesagt, bei so vielem dieses Jahr fehlte mir irgendwie einfach der Knall. Aber hey.
Und DSK, natürlich! Das war natürlich auch noch 2019; das haben wir sträflich verschludert.

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Ihr Lieben ♡
Ich wünsche euch auch schöne und ruhige Weihnachten und rutscht gut ins neue Jahr.
Danke für die tollen Folgen vom Dorpcast
Ich stimme übrigens zu, das 2019 irgendwie ein schwammiges Jahr war, obwohl so viel passiert ist ^^
Ich gehe jetzt in den Endspurt vom Weihnachtsgeschäft
Liebste Grüße,
Debbie

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin Debbie,

dann hoffe ich mal, dass du es lebendig durch den Weihnachtsgeschäftsendspurt geschafft hast!
Dir auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Danke, euch auch schöne Feiertage und einen Guten Start ins neue Jahr 2020!

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin!
Danke – und dir ebenso!

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Alles Gute für 2020 und schöne Feiertage!

Und ich wünsche mir in eurem Merchandize ein „Wir sind die DORP! Widerstand ist zwecklos!“ T-Shirt

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin Boba!

Ich nehme das als Anregung gerne mit, verspreche aber nichts
Das ist ja schon fast zu 'on the nose' – aber mal sehen, vielleicht kommt mir ja ein Twist in den Sinn, mit dem das für mich funktioniert

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Dankeschön für diesen Rückblick. Und ja, dass Jahr 2019 ist irgendwie sehr breiig. Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin Oliver,
danke dir – und gleichfalls

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Cooler Podcast, hinsichtlich der laufenden Projekte, zeigt VtM das man mit genug Zug auch über Weihnachten Projekte laufen lassen kann:
https://www.kickstarter.com/projects/200664283/cults-of-the-blood-gods-for-vampire-the-masquerade-5th-ed

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Teylen,
das stimmt natürlich.
Ich denke wie immer gilt so semi-stillschweigend, dass das, was wir da sagen, sich primär immer erst mal auf den deutschen bzw. deutschsprachigen Markt bezieht. Und da stehe ich durchaus zu dem, was wir sagten – nämlich im Zweifel lieber die Finger von Weihnachten zu lassen

Viele Grüße,
Thomas

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location