DORPCast 130: Eure Meinung, unsere Reaktion

Hallo zusammen!

Wie jedes Jahr zum Einstieg nehmen sich Michael und Thomas die Ergebnisse der letzten großen DORP- und DORPCast-Umfrage vor. Was hat euch gefallen, was nicht so, was ist beliebter – Crunch oder Fluff – und welche Fragen wolltet ihr uns schon immer stellen, auf dass wir sie nun hier beantworten können? Diese überlange Episode geht all dem auf den Grund.



Dazu gibt es wie immer Infos, weiterführende Links und Timecodes unten in den Shownotes; wenn die Gliederung auch etwas grober ist als meist, was einfach der Natur der Folge schuldet ist.

Viele Grüße,
eure DORP
Episode 130: Eure Meinung, unsere Reaktion

0:00:29  Intro
0:01:37  DORP 20
0:04.22  Crowdfunding-Schau
0:06:28  Planlos im Podcast
0:06:54  Die Medienschau
0:26:13  Zum Thema
0:26:50  Die Teilnahme-Quote
0:28:38  Die Auswertung
0:40:43  Eure Fragen, unsere Antworten
1:09:52  Epilog
1:10:24  Sermon 3.0
1:11:27  Adieu

Aus der Medienschau

Ballad of Buster Scruggs (Trailer | Netflix)
HALO Wars 2
Mortal Engines (Trailer | Vorbestellen)
Lifeless Planet

//Hinweis: Amazon-Links sind Teil des Affiliate-Programms und ein Anteil des Verkaufspreises kommt der DORP zugute.

Crowdfundings
Die Schwarze Katze (via Ulisses)
Roll Inclusive (via Feder&Schwert)

Weitere Dinge, die wir erwähnten
Die Rote Ronja auf Facebook
Die erwähnte System-Matters-Episode
Thomas' erwähnter Blogartikel: Die Dinge einfach mal nicht kacke finden.

Kommentare (11)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Scorps Kommentare zu Twitter haben mich auf etwas gebracht: Habt ihr euch schon einmal Mastodon angeschaut? Der Vorteil bei so einem verteilten sozialen Netzwerk ist nämlich dass man sich eine Teilcommunity zum Anfangen aussuschen kann [1] [2] und trotzdem mit allen anderen Mastodon-Usern kommunizieren kann. Ganz abgesehen davon, dass die ganz großen Deppen bei Mastodon kaum zu finden sind.

[1] https://dice.camp/about/more
[2] https://boardgames.social/about/more

dorifer
This comment was minimized by the moderator on the site

Danke für die Übersicht. Ist jedes Jahr wieder interessant :)
Ich will hier nur zwei kurze Tipps zur Con-Landschaft in Süddeutschland loswerden:
1) Der Verein Würfel und Schwert e.V. in Germering (nahe München) veranstaltet recht regelmäßig das "GeWüLe". Der Con ist klein aber sehr frein. Die Atmosphäre ist familiär-freundeskreislich und es gibt eine Kaffee-Flatrate! Wirklich sehr empfehlenswert
https://gewuele.wuerfelundschwert.de/
(Anm.: Ich bin dort nur Gast, ich habe nichts mit WuS zu tun und bekommen auch kein Geld für diese Werbung!)
2) Das "Münchner Rollenspieltreffen", das ich mitorganisiere, hat jeden Monat 35-45 Teilnehmer, was man ja auch schon fast als Con bezeichnen könnte. Dort werden nur OneShots gespielt. Es lohnt sich also auch als Neuling oder Einmalbesucher vorbeizuschauen. Achtung: Bitte vorher im Forum für eine Runde anmelden.
http://rollenspieltreffen.de/

Fluff rules! (Paradox intended )

Rupert
This comment was minimized by the moderator on the site

"Flunsch siegt - Team Thomchael!" ;)

Der Podcast kommt gerade richtig, da ich vor kurzem endlich mal "Breakfast Club" gesehen habe. Habe also keine nostalgische Verklärung dieses Films (außer vielleicht durch seine Ähnlichkeit zu "Club der toten Dichter" oder "The Virgin Suicides", die ich beide in einem sehr beeinflussbaren Alter gesehen habe) - er ist einfach nur gut.

alexandro
This comment was minimized by the moderator on the site

Fluff siegt!

Leider habe ich die Umfrage verpasst, aber zu der Frage musste ich noch meine Meinung abgeben. So eine echt interessante Folge.

Achja, und Kämpfe im Rollenspiel sind meist langweilig, zumindest in DSA. In unserer WoD Crossover Runde war das besser.

Sonea
This comment was minimized by the moderator on the site

Schnitzelauflauf <3
Ich hätte soooo gerne das Rezept (und ich mache es auch nicht so crunchy, versprochen!)

Roman
This comment was minimized by the moderator on the site

Eine super interessante Folge, vielen Dank dafür... auch wenn man etwas länger darauf warten musste

Maik
This comment was minimized by the moderator on the site

Fluff siegt!

Schön, dass es endlich wieder eine neue Folge gibt. Leider habe ich die Umfrage verpasst, aber zu der Frage musste ich doch noch meine Meinung kund tun.

Ich finde es übrigens sehr interessant, dass ihr da so gegensätzlicher Ansicht seid, das gibt immer schöne Einblicke in beide Sichtweisen. Auch wenn ich Kämpfe oft furchtbar langweilig finde und dabei halb abschalte. Nen W20 rollen schaff ich auch im Halbschlaf. ^^

Liebe Grüße

Sonea
This comment was minimized by the moderator on the site

Auch ich kann jetzt Endlich wieder aus der Selbsthilfegruppe raus. Neue Dorpdrogen :-)
Und Glückwunsch zum 20jährigen. Ich wünsche euch ein super 2019.

Thomas
This comment was minimized by the moderator on the site

Hi zusammen,
gute Güte ich hab wirklich auf einen neuen DorpCast gewartet ;-) Schön das ihr wieder da seit. Zwei Gedanken muss ich unbedingt mitteilen. Zum einen da ich, das was Thomas vor einigen Jahren Kunt getan hat "Dinge nicht gleich Scheiße zu finden" wirklich versuche Umzusetzen und zum anderen warum die Dorpcast Kritik auch wenn sie Negativ ist nicht so einen schalen Beigeschmackt hat wie ich finde. Ihr basht die Dinge auch wenn Ihr sie nicht gut findet nicht zu Tode und holt auch selten zum Generalrundumschlag aus. Thomas sagt auch trotz negativer Kritik immer noch wenigstens ein kleines bisschen gutes über das Medium. Natürlich mag man einige Dinge nicht so sehr wie andere, was Michael immer sehr schön mit "das holt mich nicht ab" beschreibt - ja genau so ist das einfach. Geschmäcker sind nun mal verschieden und ich verstehe nicht warum man es dann manchmal einfach nicht dabei belassen kann. Ich mag Discovery zum Beispiel und brauch keine tausende Erklärung warum jetzt was wie genau Kacka an der Serie ist. Da die wenigsten Kritiker "Film" Studiert haben, möchte ich mal von Technischem schlecht Reden gar nicht anfagen.
Und somit zu meinem zweiten Gedanken, nämlich der Kritik an sich. Und dabei geht es mir auch gerade um die Kritik an DorpTV, die wie ich finde ziemlich daneben ist. Natürlich ist Kritik richtig und Wichtig für die weiterentwicklung, aber gerade bei Hobbyprojekten möchte ich doch an jeden noch mal Appelieren - auch wenn das nach mehr als 20 Jahren Internet etwas Skuril ist und ich eigentlich davon ausgegangen bin das wir alle etwas gelernt haben mit dem Medium um zu gehen - überlegt doch bitte noch mal was ihr schreibt. Wie würdet ihr euch fühlen wenn euch jemand eine solche Kritik um die Ohren hauen würde? Eigentlich ist es auch egal um welches Hobby Projekt es geht, der Ton macht immer die Musik. Oder in diesem Fall noch mal überlegen ob man das was man geschrieben hat auch genau so jemandem ins Gesicht sagen würde? Viele sind immer viel zu schnell dabei "Auszuteilen" warum, wieso? Ich kann es nicht nachvollziehen. Es gibt nur eine Handvoll gut Produzierter Rollenspiel Channels auf Youtube und dafür zählt für mich defintiv DorpTV ( ich könnte jetzt über Wackelkameras mit schlechtem Sound ablästern mach ich aber nicht, nur das es davon genug gibt mal am rande). Deswegen wünsche ich mir das ihr Gute Ideen aus positiver Kritik zieht, euch nicht zu sehr runterziehen lasst und weiter macht mit tollen Gesprächspartnern und guten Interviews!

Liebe Grüße

Sabrina

Sabrina
This comment was minimized by the moderator on the site

Juhuuu!!!
Eine neue Folge <3

Es ist furchtbar umzuziehen, hab das auch gerdae wegen Studium hinter mir. Mein Gott ist das ein anstrengender Alptraum, der totall neu und interessant ist*g*
Schön dass ihr DORP-typisch feiert und Ansagen direkt mindestens einen Tag nachdem eine Sache war. Damit man sich auch echt gut vorbereiten kann. Hach gute alte Tradition! Herzlichen Glückwunsch;)

Ich fände eine Manöverkritik angebracht: Wieso Team Michale und Team Thomas? Ich hätt gern den Button: "Crunch siegt! Fluff siegt! Team Dorp" gehabt :)

Und: Ich bedanke mich hier nochmal für den DORPCast. Ohne euch hätte ich längst mit dem kreativ-offenen Fantasy-Setting aufgehört nach einer schlechten Gruppe. Auch bin ich definitiv positiver geworden durch den Podcast. Ich danke euch dafür

Doc
There are no comments posted here yet
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location