DORPCast 122: Kaffeeklatsch No. 8 (mit starkem RatCon-Aroma)

Hallo zusammen!

Eine Woche verspätet und im Nachklang der RatCon 2018 noch hundemüde haben sich Michael und Thomas wieder ans Mirko geschwungen, um … über allerhand zu reden. Den Schwerpunkt nimmt dabei die RatCon-Rückschau ein, sowie damit verbundene Nebenschauplätze – Stichwort WFRP4 und Savage Worlds Black –, aber auch Vampire 5, die Ennies oder eine gewisse Firmenakquise der letzten Woche haben es dabei in die Folge geschafft.



Dazu gibt es selbstverständlich auch wie immer die weiterführenden Links und Timescodes unten in den Shownotes.

Viele Grüße,
eure DORP
Epsiode 122: Kaffeeklatsch No. 8 (mit starkem RatCon-Aroma)

0:00:29  Intro
0:01:20  Feedback-Schleife
0:04:17  Die Medienschau
0:30:38  Zum „Thema“
0:30:44  Der DORPShop bei Getshirts
0:33:07  Zur RatCon 2018
0:37:52  Thomas' Vampire-Workshop
0:42:10  Von WFRP 4 und Savage Worlds Black
0:45:09  Die Kunst des Schwarzen Auges
0:45:40  Scorps Programmpunkte
0:49:46  Robert – The World's Biggest The Dark Eye Fan
0:51:11  Die Handbücher des Drachen
0:52:15  Das TORG Let's Play
0:53:56  Vampire V5
0:54.56  Das Witcher-Pen&Paper-Rollenspiel
0:55:34  Die Ennies und Zweihänder
0:58:16  Prometheus Games kauft 13Mann
1:00:20  Scorp bei Magabotato
1:01:09  Über DORPCast-Erscheinungstermine
1:01.48  Sermon 3.0
1:02:25  Adieu

Aus der Feedback-Schleife

Arakne – Chronik der Helden

Aus der Medienschau

Ant-Man and the Wasp (Trailer | Vorbestellen)
Explorers – Ein phantastisches Abenteuer
Moontrap
Planet der Affen Revolution
Rango
X-Men: Erste Entscheidungen

//Hinweis: Amazon-Links sind Teil des Affiliate-Programms und ein Anteil des Verkaufspreises kommt der DORP zugute.

Links zur RatCon

Das Ulisses-Vlog von der RatCon
Die RatCon bei Orkenspalter TV

Weiterführende Links

Das TORG Let's Play
Die Gewinner-Liste der Ennies
Pressemitteilung: Prometheus Games kauft 13Mann

Kommentare (17)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich hatte mir schon gedacht, dass einer von euch irgendwie seine Finger im Machwerk von Warhammer 4 hat. Dass ich damit richtig lag, freut mich umso mehr. Ich werde die Bücher, wenn sie übersetzt sind, direkt holen, sobald es geht. <3

This comment was minimized by the moderator on the site

Achja, was wir trotz Erwähnung im Vorgespräch vergessen haben zu erwähnen, weil es uns auch so angepestet hat: das Essen auf der Ratcon war dieses Jahr nicht gut. Der Caterer hat zwar die Preise erhöht, aber die Qualität des Essens ordentlich runtergeschraubt. Schnitzel und Burger waren nicht akzeptabel und das ganze dann trotz der Ausgabe in der Halle mit Plastikbesteck auf einem Pappteller zu bekommen schon frech.

This comment was minimized by the moderator on the site

Stimmt, das Frühstück war auch eher meh. Allerdings auf Porzellan serviert.

This comment was minimized by the moderator on the site

Hat Ulisses denn Einfluss auf den Caterer oder wird der samt Halle mitgemietet?

This comment was minimized by the moderator on the site

Der gehört zur Halle, das war ein gemeinsamer Deal. Achja, eben noch gehört, wir hatten eine falsche Nummer für Spielleiterwürfel im Kopf. Es gab 100, nicht wie im Podcast erwähnt 200, die für geleitete Runden ausgegeben wurden.

Es war schon frech, dass die Halle Samstagabend im Eingangsbereich eine Musikveranstaltung platziert hat, weswegen der Eingang bei uns geschlossen wurde und sich zahlreiche Rentner dann beschwert haben, dass sie nicht direkt unten aufs Klo konnten.

Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 4 Wochen von Michael Mingers Michael Mingers
This comment was minimized by the moderator on the site

Ratcon war schon ziemlich super außer das ich den Conwürfel nicht mehr kaufen konnte. Nächstes Jahr muss ich schneller sein.

Leider habe ich nur Thomas kurz beim Essen holen gestört und Danke sagen können und Michael habe ich mich nicht getraut anzusprechen weil er immer so böse schaut. Der macht mir Angst.
Ich freue mich schon was noch an Videos zu sehen sein wird.

Macht weiter so ihr zwei beiden :-)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ha! Wieder soziale Kontakte durch genervtes Gucken umgangen, es funktioniert! :-D Danke fürs Lob, aber auf Cons kann man mich immer ansprechen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Ein spannender Kaffeeklatsch - ich bedauere fast, nicht auf dem RatCon gewesen zu sein. Freue mich auf jeden Fall auf die Videos wie ein Schnitzel, wenn's blitzt. Kommt denn das Video des Blutmingers ins Netz?

Wenn ich mir die Pläne von Ulisses so ansehe, macht mir das irgendwie Sorgen. Da ich sonst nicht zum Unken neige, dachte ich, ich frage mal nach eurer kompetenten Meinung, ob ich nicht völlig paranoid bin.

Man sehe sich mal die unterschiedlichen Linien an. Allein für die Fantasy haben wir:
1) DSA (wenn man Myranor und Uthuria dazu zählt, dann sind das sogar drei Linien)
2) Earthdawn
3) Warhammer Fantasy (vielleicht noch mehrere)
4) Pathfinder (und 2)
5) irgendwie auch D&D 5
6) womöglich Savage Worlds-Versionen dieser Dinger
7) Hexxen könnte auch irgendwie zählen

Wenn ich mir dieses Maß an interner Konkurrenz anschaue, erinnert es mich ein wenig an TSR und woran sie starben. Oder ist dieser Vergleich schief, weil durch CFs die Risiken im Voraus abgefedert werden können? Was meint ihr dazu?

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich würde sagen, die Situstion unterdcheidet sich zumindest in einem sehr relevanten Punkt von TSR. Statt den immer gleichen Regelkern mit unterschiedlichen Settings anzubieten, finden wir hier für die einzelnen Spiele teilweise völlig andere Spielgefühle vor. Ich kann DSA total doof finden, großer Pathfinder Fan sein und gleichzeitig mit Hexen völlig neue Erfahrungen machen. Das unterscheidet sich meines Erachtens durchaus von der TSR-Stratgie.
Wie nennen wir eigentlich die meist implizit durch den Designer vorgegebenen Setzungen und Annahmen, wie man ein Spiel spielt? Ich habe das hier als Spielgefühl bezeichnet. Gibt es da nicht was besseres?

Spannend finde ich vor diesem Hintergrund die DSA-Franchises. Myranor liegt ja weit hinter DSA zurück, obwohl es für sich genommen sehr gut läuft. Tharun wird nicht unterstützt und Uthuria hat man derart gekonnt in den Sand gesetzt, dass man nur darüber staunen kann.

This comment was minimized by the moderator on the site

Wann die Videos kommen, kann ich gar nicht genau sagen ... leider haben wir nur Videos von Freitag und Samstag, Sonntag wurde nicht mehr aufgezeichnet.
In Sachen Fantasy mache ich mir da gar keine Sorgen, das Feld ist so breit, dass es sich eher lohnt ein fünftes Fantasyspiel zu bringen, als das erste SciFi-Spiel ... Die einzige Zielgruppenüberschneidung, die ich bei den Fantasyreihen sehe, wäre Pathfinder und DnD. Da gibt es eine gewisse Abwanderung, obwohl beide Spiele recht unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Zunächst das Wichtige:
1) Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde "Blut für den Blutmingers" aufgezeichnet. Wo findet man das Ganze denn? Eine kurze Suche vorhin war leider erfolglos.
2) Wenn die deutsche Version von WFRP4 dann da ist, dürfen wir mit einem Band zu den übelsten Dämonen der Dorp-Geschichte hoffen (Kernig Steiner kann nicht der Einzige seiner Art gewesen sein). Der Titel müsste naheliegenderweise "Dorpeus Dorpeficarum - Der Dorpenhammer" lauten (wobei das möglicherweise auch zu Hexxen passt)

Dann noch zu den ENnies:
Ich sehe das ähnlich - Zweihänder ist grundsätzlich kein schlechtes Produkt, aber es war aus meiner Sicht kein klarer Anwärter auf "die Goldmedaille". Wobei ich das Jahr insgesamt als eher schwach empfunden habe (gerade im Vergleich mit dem letzten Jahr).

Und schließlich eher Ulisses als Dorp-bezogen, aber weil's auch vorkam und ich mir nicht sicher bin, ob ich's einfach verpasst: sind zu SW Black auch Settings geplant? Ich bin ja jetzt nicht der größte SW-Fan, aber Pinnacle bringt ja gerade z.B. das Flash Gordon RPG, was m.E. ziemlich gut zu SW passen würde.

This comment was minimized by the moderator on the site

@1 Das Video wird ... irgendwann kommen. Wir haben noch keinen Termin, aber es wird auf Youtube in unserem Kanal landen.
@2 Ein Warhammer-Fandownload mit einem Generator für "richtigen" Warhammer-Namen wäre eine Überlegung wert, ja. :-D
@SavageWorlds: Dazu können wir tatsächlich noch nichts sagen, da wir nicht wissen, was alles im Crowdfunding für Savage Worlds Black enthalten sein und freigeschaltet wird.

This comment was minimized by the moderator on the site

@2: Definitiv. Allerdings vermutlich unter anderem Titel, denn ich denke die Hexenhammer-DORP-Benennung haben mir mit dem „Dorpendium Maleficarum“ schon verbraucht :D

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo zusammen,

bitte macht doch eine Folge über / Vorstellung von Vampire V5 wenn ihr da reingeschaut habt. Hier oder im Ulisses Youtube-Kanal.

Vielen Dank

Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Das müsste dann Thomas übernehmen, WoD ist ja echt nicht meines. Aber ich vermute mal, dass Teylen da sehr bald mehr zu produzieren wird, die ist ja die zentrale Anlaufstelle für die Welt der Dunkelheit in Deutschland aus meiner Sicht.

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Michael,

vielen Dank für den Tip. Da halte ich mal die Augen&Ohren auf.

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin!

Davon ab – ja, ich werde sicher mehr zur V5 sagen, wenn ich sie dann mal gespielt habe. Das ist ja letztlich das, worauf es auch ankommt.
Wie in der Folge meine ich auch gesagt ist das durchaus geplant – allerdings wird das erst passieren, wenn das gedruckte Buch bei mir ist … da bin ich ja bekanntermaßen old school ;)
(Und ja, Teylen ist da ganz sicher flotter.)


Viele Grüße,
Thomas

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location