DORPCast 107: Die SPIEL 2017

Hallo zusammen!

Letzte Woche fand in Essen wieder einmal die SPIEL statt – und wir waren dabei. Die DORP-TV-Videos sind ja bereits zahlreich erschienen und nun nutzen auch Michael und Thomas die Chance für ihren jährlichen, persönlichen Rückblick auf die Messe. 



Zu Beginn gibt es zudem wie gewohnt einige kurze Themen vor dem Thema, und weiter unten findet ihr weiterführende Links und die kompletten Timecodes zur Folge.
Will sagen: Nach zwei Sonderfolgen sind wir endlich wieder mit dem gewohnten Format zurück!

Viele Grüße,
eure DORP

Episode 107: Die SPIEL 2017

0:00:29  Intro
0:01:00  Con-Hinweise: Heinzcon, Dreieich
0:01:39  Prometheus und die Savage-Worlds-Lizenz
0:03:21  Myranor und Tharun zurück bei Ulisses
0:04:12  Aktuelle Crowdfundings
0:05:22  Die Medienschau

0:25:32  Zum Thema – allgemeine Messegedanken
0:28:39  Euch treffen!
0:33:19  Auf dem Weg durch die Hallen
0:37:11  Die … „Zeichnerallee“
0:38:14  Essen in Essen
0:39:44  Neuheiten bei Ulisses
0:40:36  Die Crowdfunding-Schwämme
0:44:52  Games Workshop und Forge World
0:44:52  Bei Uhrwerk
0:45:59  Bei Mantikore
0:46:42  Bei der Redaktion Phantastik
0:47:09  Arcane Codex?!
0:48:29  Bei System Matters
0:51:45  Bei Pegasus
0:53:55  Intermission: Zweihänder kostenlos? (abgelaufen)
0:54:08  Scorps Messekäufe
0:55:04  All Rolled Up
0:56:36  Diverse Brettspiele und ein paar Trendgedanken
1:01:16  Asmodee, ey

1:02:52  Fazit
1:04:03  Sermon 2.0
1:04:29  Adieu

Aus der Medienschau
Charnel House Trilogy, The (doch nur auf Steam, keine GoG-Fassung)
Green, John: Turtles All The Way Down
John Wick 2
Power Rangers
… und der erwähnte Power-Rangers-Fanfilm
Sacred 3

Zu den Themen vor dem Thema
Pressemitteilung: Savage Worlds
Pressemitteilung: Myranor und Tharun

Erwähnte Crowdfundings
DSA-LARP
Seelenfänger Täuscherland
Der Sprawl

//Hinweis: Amazon-Links sind Teil des Affiliate-Programms und ein Anteil des Verkaufspreises kommt der DORP zugute. 

Kommentare (13)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Leute, ich brauch endlich mal den Namen dieser Dönerbude! Ist ja furchtbar, in Essen finde ich nirgendwo nen anständigen Döner!

This comment was minimized by the moderator on the site

Es war die Dönerbude an der Ecke Kronenstraße / Viehofer Straße. Namen haben wir nicht mehr präsent.

This comment was minimized by the moderator on the site

Wird so bald wie möglich geprüft! Danke euch. War total baff, dass das im Podcast kam. ^^

This comment was minimized by the moderator on the site

Ach herje… jetzt habe ich ganz übersehen, dass ihr letzte Woche schon eine neue Folge rausgehaut habt.

Power Rangers: Der Film ist nicht gut. Ja. Aber der Film macht einen etwas seltsamen Spagat, Fans der Fernsehserie aus den 90ern abholen zu wollen und trotzdem Kinder von Heute mit unterhalten zu wollen/müssen. (Schlicht und ergreifend, weil die Serie wohl immer noch läuft.) Wenn man das im Hinterkopf hat ist die Erwartungshaltung nochmal‘ne ganz andere, aber dann funktioniert das Ganze auf einmal. (Und ich bin tatsächlich mit exakt dieser Erwartung von Trash ins Kino gegangen.)

Essen und Überfordert: Ich war ja mit drei Freunden auf der Spiel am Samstag unterwegs gewesen. Einer der dreien war zum zweiten mal in seinem Leben überhaupt in Essen und war als simpler „Drüberlatscher“ schon vollkommen überfordert gewesen.

Treffen: Naja… wenn man fürs „Hallo“-Sagen ohnehin nur kurz vorbeischaut und dich dann mitten in einer Demo-Runde nicht stören will ist das halt eh nicht ganz so doll. Aber da bietet die RPC in Köln ja mehr möglichkeiten.

Standnummern: Ja, die waren auch unter der Bedingung „for the win“ unter der ich unterwegs war.

Nekromunda: Da bin ich jetzt sehr gespannt drauf… auch wenn mich Michaels Ausführungen gerade ein wenig pessimistisch stimmen, dass die Regeln getrennt aufgestellt werden. (Außer ich habe da gerade etwas falsch verstanden.)

Arcane Codex: Als ich am Freitagabend, bevor ich auf die Spielmesse gegangen bin, nochmal durch meine Medien geangelt habe, um interessante Sachen und Aufstellerlisten abzugleichen war mein erster Gedanke auch ein „WtF? Die giebt‘s noch?“ gewesen, als ich den Namen „Nackter Stahl“ las…

Dungeon World: Ich warte da eher auf die Übersetzung von Monster Hearts, dass für mich eher interessant wäre. Von daher warten wir einfach mal ab, zusammen mit „The Sprawl“ wären dann wenigsten zwei PbtA-Spiele auf dem deutschen Markt schon mal angekommen.

All-Rolled-up: Ich kann mich daran erinnern, dass ich kurz am Uhrwerk-Stand war und einen Blick auf das entsprechende Teil für Numenera in der Hand hatte und in dem Moment noch nicht mal wusste, was ich da eigentlich in der Hand halte. Im nächsten Augenblick führe ich ein kurzes Gespräch über die Dinger mit der Dame von Uhrwerk. (Die Dinger scheinen irgendwie leicht zu Gesprächen zu provozieren.)

Eine Frage, nachdem ich das DorpTV-Video jetzt die Tage gesehen habe: Aus der Idee das Mayoneise-Königreich ins Deutsche zu übertragen ist wohl nichts mehr geworden, oder? (Auch wenn mich persönlich „Make you Kingdom“ nicht so sehr interessiert. Allerdings scheint von dem gleichen Verlag ein anderes Spiel herausgekommen zu sein, dass ich jetzt als interessant betrachten würde und da zumindest Michael bei einem Titel aus der Quelle mal ganz angetan zu sein schien wäre es mal interessant zu hören, ob der ganze Faktor Japan-Trash als Projekt wieder fallen gelassen wurde.)

Brettspiele und Wiederspielwert: Japp, wenn man das so angeht ist die Sache definitiv richtig. Bei mir liegen jetzt seid Jahren ein paar Kartenspiele mit Anime-Optik rum, die ich aufgrund des Artworks gekauft habe und nicht weil ich damit rechne jemanden zum Spielen zu finden.

This comment was minimized by the moderator on the site

Ach ja ... die Zeichner Alle war mahl soo cool OQ
traurigerweise leider die richtige Einschätzung. Was besonders schade ist weil diese Messe wirklich cool war für Zeichner.
Ps nioow sie freuen sich das wier uns freuen ja zwischen dorp und letsplay von DSA1 bereitet ihr viehl spass umso besser wenn ihr dieser auch erlebt.

This comment was minimized by the moderator on the site

"0:44:52 Games Workshop und Forge World
0:44:52 Bei Uhrwerk"
Skandal, keine Sekunde bei GW? ^^

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich hab gerade nach eurem Podcast die All Roled up angeschaut.

Sehr interessant. Habt ihr da Erfahrungen mit gemacht? Sehen die Haltbar aus?

Ich hab überlegt in einem Dingen den Kram für die Uni zu packen, statt dem "Federmäppchen aus den 90ern" und eines für die Würfel und den Kram fürs spielen.

Und gibts die wirklich nur direkt bei denen im Shop?

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich habe Erfahrung mit denen. Habe eins mit Lorakiskarte. Meins hält.

Jein, der Uhrwerk-Verlag hatte (wird) welche im Angebot, eben mit der Lorakiskarte drauf. Ich kann mir vorstellen, dass auch der Ulisses Verlag demnächst welche anbietet. DSA würde sich eignen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Past das auch ein Würfelbescher mit rein?

This comment was minimized by the moderator on the site

Nein.

This comment was minimized by the moderator on the site

Aaaaaw :3 quirlig sein kann ich wohl ganz gut ^^"

Zum Rest der Messe:
Wir sind vorallem durch Halle 2 und 6 getigert.
Ich hatte ausnahmsweise sogar mal einen Plan vorher gemacht, somit hab ich zumindest alles gefunden was ich vorbereitet hatte.
Die Brettspielhallen waren mir aber eindeutig zu voll. An Spiele testen war da gar nicht zu denken.
Halle 6 war aber leider wirklich ein heilloses durcheinander. Den Stand mit den Hordessachen zu finden war ein Akt...
Generell bin ich seit ein paar Jahren schon nicht mehr so begeistert von der Hallenaufteilung. Ich glaube vor 3 oder 4 Jahren haben die das ja alles umstrukruriert.
Ich war auch etwas enttäuscht vom Angebot der LARPsachen. Und Ich hatte das Gefühl das irgendwie alle Stände, die sonst immer groß waren, auf die Hälfte oder weniger geschrumpft sind.
Alles in allem hatte ich aber Spaß, mir wurde nicht langweilig und ich hab immer wieder neues entdeckt.
Ah, aber die "ComicAction" und "Zeichnermeile" waren wirklich ein Witz...

Hab grad noch die letzten Dinge die ich auf der Messe geholt hab im Regal verstaut und einiges an Minis grundiert.
Feine Folge, ich hör euch gerne

This comment was minimized by the moderator on the site

Besucherströme
Der Hallenplan (Grundrissplan) ist nicht gerade optimal.

Die Einkaufzentren haben an ihren Enden die großen Geschäfte. Zum Beispiel an dem einen Ende ein Elektrohandel (Media Markt) an dem anderen Ende ein Supermarkt (Edeka). in der Mitte dann die Kleinen. Vielleicht sollte dann die Messe Essen einen ähnliches Konzept erstellen.

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location