DORPCast 90: Der Jahresrückblick 2016

Hallo zusammen!

Wie immer zum Jahresende haben sich Michael und Thomas ein letztes Mal zusammengesetzt, und lassen die vergangenen Monate Revue passieren. Aus persönlicher Sicht, aus Sicht der DORP und aus Sicht zweier Ulisses-Mitarbeiter. Natürlich ist dies kein objektiver Rückblick, aber das soll es auch nicht sein – es ist insgesamt einfach die Rückschau zweier großes Fans unseres Hobbys und unserer Szene.



Natürlich gibt es davor noch die Medienschau, aber auch gleich ein ganzes Bündel Themen vor dem Thema hat es in unser Jahresfinale geschafft. Weiterführende Links – auch zahlreich dieses Mal – und natürlich die übliches Timecodes findet ihr wie gehabt in den Shownotes.

Viele Grüße, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
wünscht
eure DORP



Episode 90 – Der Jahresrückblick 2016

0:00:29  Intro
0:01:15  Die große DORPCast-Umfrage 2016
0:02:35  Der WinterOPC 2016
0:03:45  Die DORP zu Gast im Brettagoge-Adventskalender
0:05:01  Thomas zu Gast im Werewolf-the-Apocalypse-W20-Live-Stream
0:05:43  Thomas im Interview mit Darkside Journey
0:06:45  Die DORP erwähnt im FATECast
0:07:21  Michael kauf echt viele Würfel
0:09:15  Korrekturen und Nachträge zur letzten Folge
0:10:42  Die Medienschau

0:28:26  Zum Thema
0:28:47  Was wir 2016 geschafft haben
0:30:55  Die Dracon 11 und die HeinzCon 2017
0:31:20  Mehr vom DORP-seitigen Rückblick
0:35:11  Das Jahr aus Sicht zweier Ulisses-Mitarbeiter
0:37:06  Exkurs: Über Fehler, die passieren
0:38:14  Mehr Nondorp: Ulisses 2
0:31:31  Crowdfundings und generell weitere Systeme
0:48:19  Exkurs: Let's Plays und wir
0:51:10  Mehr allgemeine Gedanken zu 2016
0:53:58  Ein Fazit: Wie war denn nun 2016?
0:56:49  Erwartungen für 2017
0:57:46  Exkurs: Die Aufwertung der Fans
0:58:39  Geplante DORP-Projekte
1:01:56  Ein Epilog

1:01:19  Die Mäzenatenschau
1:04:06  Der Sermin 2.0
1:04:32  Adieu

Aus der Medienschau

Angry Video Game Nerd Movie, The
(Bonus: Kickassia / Suburban Knights / To Boldly Flee)
Bonhomme, Matthieu: Der Mann, der Lucky Luke erschoss
Dragon Age Inquisition
Underworld Blood Wars (Trailer | Vorbestellen)

Zu den Themen vor dem Thema
Der DORPCast zu Gast beim Brettagogen
Thomas spricht mit Darkside Journey
Der FATECast, Episode 11
Der WinterOPC 2016
Der W20-Stream
Der erwähnte Gamers-Shadowrun-Film: Natural One (Als Playlist auf Youtube)
Michaels neue Würfel auch noch kaufen

Und wir erwähnen außerdem noch
Zweihänder postet eine Layout-Vorschau
Die Teilzeithelden besprechen Exalted 3
Wir haben keine Ahnung von der Siebten See, aber hier gibt es den Schnellstarter
Wir haben keine Ahnung von Equinox, aber hier gibt es den Schnellstarter
Der Sphärenmeister ist immer ein guter Anlaufpunkt für RSP-Käufe
Die Vögte schrieben Die verlorene Puppe, erster Roman unter kombiniertem Uhrwerk/F&S-Label

Zuletzt: Eine Korrektur
Thomas behauptet eiskalt in der Episode, Zweihänder sei sein einziges Szene-Crowdfunding dieses Jahr gewesen.
Und erzählt dann in der der weiteren Folge von "Beyond the Wall" nebst "In die Ferne" und "Numenéra", die er alle unterstützt hat.
Depp ;)

Kommentare (4)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo zusammen,

ja ich fand die Folge auch gut, danke für euren Jahres Rückblick :-) Die Brettagogen höre ich seitdem Adventskalendertürchen mit euch auch - sehr Unterhaltsamer Podcast. Zum Glück konnte ich mich gerade noch bremsen die Würfel zu bestellen ;-) . Leider hat es mit dem 1w6 Freunde für meinen Neffen nicht geklappt zu Weihnachten, es war nicht mehr auf Lager - naja dann halt nach Weihnachten.
Meine persönlichen Highlights dieses Jahr waren nicht so sehr das was erschienen ist, sondern dass wir hier in der fucking Wetterau endlich eine neue super nette Spielertruppe gefunden haben, mit der wir auch mal neue Sachen antesten können (sie sind von Fragged Empire nicht abgeneigt *yeah*). Ansonsten bin ich sehr aufgeregt, dass ich nächstes Jahr das erste mal selbst SL sein werde, aber ich freu mich auch.
Joah Dragon Age - ich bin mir noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll, ich bin gerade bei 100h Spielzeit, die Story ist gut keine Frage, aber manche Quests (Stichwort "Scherben sammeln") haben mich doch einiges an Nerven gekostet. Aktuell kostet mich der letzte Hochlandwüter den letzten Nerv aber für 12 Euro macht man auf jeden Fall nichts falsch, es macht zum großen Teil doch Spaß.

Tja da bleibt mir doch dann nur noch dem gesamten Dorp Team eine wunderschöne Weihnacht zu wünschen, erholsame Feiertage und einen guten Start in 2017!!! Macht weiter so :)

Liebe Grüße
Sabrina

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin Sabrina!

Sorry für die späte Antwort!
Ist ja nun alles schon was her, insofern hoffe ich, die 1W6 Freunde haben dich mittlerweile gut erreicht!
Sonst klingt das ja alles ziemlich gut bei dir – hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen und hattest schöne Feiertage!

Viele Grüße,
Thomas

This comment was minimized by the moderator on the site

Ach ja, Dezember.... Zeit der Rückblicke.

Auch das wieder eine super unterhaltsame Folge.
Bei den Würfeln hab ich mich ja schon auf Facebook anstecken lassen.
Allerdings musste ich die Samt-Beutelchen gleich entsorgen, weil ich die nicht anfassen konnte.

Crowdfunding:
Zweihänder bin ich ja auch dabei und ich hoffe auch inständig, dass die es nicht verkacken.
Ansonsten war bei mir auch noch RuneQuest 6 deutsch, 7th Sea, Conan und bestimmt noch weiterer Kram....
Ach ja, der Kram des Verlages dessen Bücher ich schon seit Wochen/Monaten in den Händen halte sollte, aber mal den Mantel des Schweigens darüber decke...

Let's Plays:
Da schaue ich auch nur die Dinger, die mich irgendwie interessieren und eher abseits von der "typischen" Runde sind.
Also eher Dinge, bei denen man die Runde an sich gar nicht soooo ernst nimmt (DSA1 / Worst of DSA).

Dragon Age Inquisition: Danke Michael....
Noch ein PC Spiel gekauft, da jetzt darauf wartet gespielt werden zu müssen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin TeichDragon!

Freut mich, dass dir die Folge gefallen hat!

Was die Samtbeutel angeht: Ich hab die ja selbst noch nicht in der Hand gehabt. Aber wenn die ähnlich sind, wie etwa einige der späteren oWoD-Beutel damals noch von (dem ursprünglichen) White Wolf … dann weiß ich glaube ich exakt, was du meinst.

Crowdfunding: Bei mir war es ja auch mehr, wie ich in den Shownotes nachgetragen habe. Aber bei Zweihänder … ja, ich hoffe. Ich glaube durchaus, dass die von der schöpferischen Seite her auf gutem Kurs sind … ich hoffe halt nur, dass die Kalkulation klappt. "Verkacken" in dem Sinne glaube ich ergo nicht, aber … dass sie sich selbst damit miese ruinieren könnten, das sehe ich schon für möglich an …

Dragon Age: Es sind aber auch immer die Rollenspiele, oder? ;)
Also ich vermute alleine mit dem, was ich an denen hier ungespielt noch herumliegen habe, könnte ich vermutlich mehr als meinen Jahresurlaub 2017 füllen ;)


Viele Grüße,
Thomas

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location