DORPCast – Episode 14: Unsere besten Kampagnen

Hallo zusammen!

In der vierzehnten Episode des DORPCast sprechen Michael und Thomas über die besten Kampagnen, die sie gespielt haben. Keine Rezensionen kaufbarer Abenteuer, sondern vielmehr ein Überblick über prägende Spieltisch-Erfahrungen, sowohl zusammen und unabhängig voneinander.
Zuvor gibt es natürlich wie immer die gewohnte Medienschau sowie, leicht verspätet, einen Rückblick auf die Krähencon 2013.


Viel Spaß dabei!
Alles weiteren Infos wie immer unter dem [Weiterlesen]-Link am Ende.

Viele Grüße,
eure DORP

Episode 14 – Unsere besten Kampagnen

0:00:29   Intro
0:01:07   Die Krähencon 2013
0:11:07   Medienschau
0:32:22   Überleitung
0:33:38   WFRP 2nd zum Ersten: Nachkriegskinder
0:41:46   WFRP 2nd zum Zweiten: Eine besondere Magierakademie
0:46:37   Thomas über Magus: die Erleuchtung und die 'Chronik der Freaks'
0:49:50   Michael über Warhammer: Dark Heresy
0:59:46   Thomas über seine DSA4-Runde mit wechselnden Spielleitern
1:04:04   Michael über seine D&D4-Runde mit wechselnden Spielleitern
1:08:40   Beide Runden im engeren Vergleich
1:10:17   Michaels andere D&D4-Runde
1:11:31   Über die Fesseln eines Kanons
1:13:28   Thomas über seine laufende Hunter: the Vigil-Kampagne
1:18:51   Frage an die Hörerschaft: Bestünde Interesse an Hunter-Downloads?
1:19:52   Ein Fazit
1:20:47   Wir, im Netz, und so
1:21:28   Verabschiedung

Erwähnte Medien in dieser Episode

Bourne-Vermächtnis, Das
Cthulhus Ruf
Falkenhagen, Lena: Kinder der Nacht (Rabenchronik 2)
Freebooters Fate
Halo: Forward Unto Dawn
Halo 4
Krähencon 2013
Warhammer Fantasy – Die Einsteigerbox
Weird Wars Rome
Zero Dark Thirty

Außerdem:
Toms Bericht zur Krähencon 2013{jcomments on}

Kommentare (24)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
This comment was minimized by the moderator on the site

Schöne Folge. Mir erscheint es fast so, als wäre eine gute Kampagne immer eine Kombination aus Gruppe und Material.
Meine beste Kampagne, trotz Midgard System, ist Sturm über Mokkatam, auch weil die Gruppe super ins Abenteuer gepasst hat.

This comment was minimized by the moderator on the site

Da ich mich inzwischen mehr mit Freeboter's Fate auseinandergesetzt habe und auch schon darauf hingewiesen wurde: es sind natürlich sechs Trefferzonen bei diesem Spiel, von Ändert aber nichts daran, dass es ganz toll ist. ;-)

This comment was minimized by the moderator on the site

Krähencon: Huch, da hab ich ja etwas hier in der Nähe verpasst.

Con-Horizonterweiterung: Das scheitert eigentlich immer in dem Augenblick, wo die Leute gerne "Fremdeln". ^^

Warhammer 2nd-Charaktere: Was meint Scorpio mit der Geschichte um die behinderten Charaktere?

Living Cities-Aspekt?

Hunter-Stadtteil: Hmm… jetzt wäre ich wirklich interessiert, wie das Ganze im Großen aufgebaut ist. Allerdings sind da wohl deine Spieler das Problem, als das du noch ein wenig mehr aus dem Nähkästchen plaudern könntest, oder? (Also das deien Spieler sich ebenfalls hier drauf rumtreiben.)

Hunter-Downloads: Ja, klar. Ich warte ja seid Jahren auf deine nWoD-Downloads, Thomas.

This comment was minimized by the moderator on the site

Ansonsten eine ziemlich interessante Folge, auch wenn man gerade bei einem solchen Thema immer ziemlich wenig an Kommentaren beisteuern kann. (Außer man fängt selbst an mit "Le'me tell'ya about my Characta."

Besonders die Sache mit Thoams Magus-Runde finde ich interessant. Ich bin ja jetzt in der glücklichen Situation mehr oder weniger alle drei der WW Big Three zu spielen, weswegen unser Mage-Meister schon sagte, dass er auf keinen Fall die Werwölfe auspacken will. (Er ist zeitgleich Spieler in der Werwolf-Runde, deren SLin wiederum bei ihm dann Spielerin ist. ^^)

This comment was minimized by the moderator on the site

Heyho Orakel! Bei den "behinderten Charakteren" ging es bestimmt um das Kompetenzniveau der Charaktere bei Warhammer 2nd. Das ist echt, echt niedrig ...
Living cities stammt als Begriff von John Wick meine ich. Damit stellte er das Konzept vor, dass Spieler besser die Rolle von NSCs übernehmen, statt nur passiv am Tisch zu sitzen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Euer Podcast hatte mir bisher sehr gut gefallen, aber irgendwie ist mir die - teilweise durchaus berechtigte - Kritik am Cthulhu System übel aufgestoßen. Schade eigentlich, anscheinend habe ich eine "sehr starke emotionale Bindung" dazu. Vielleicht hat hier auch der Ton die Musik gemacht.

This comment was minimized by the moderator on the site

Tolle Folge, nicht nur wegen der Erwähnung meines kleinen Abenteuers und der D&D4 Kampagne :lol:
Was die Cthulhu Regeln angeht, will ich das Fass jetzt nicht aufmachen. Ich fand die Kritik für einen "Außenstehenden" vollkommen ok. Zumal ja bekannt ist aus welcher Ecke Scorp kommt.
Und das man mit "Quatschsystemen" Spaß haben kann, ist ja spätestens beim Punkt Warhammer 2nd Kampagne durchgekommen.

Ich freu mich auf die gescheiterten Kampagnen!

This comment was minimized by the moderator on the site

Bei der Podcast-Konkurrenz gibt es eine Folge zum Living City-Konzept:

http://www.system-matters.de/2009/06/17/episode-2-living-cities/

Übrigens in John Wicks Buch "Play Dirty" heißt der Artikel "The Living City". Keine Ahnung, warum alle immer von Living Cities sprechen.

This comment was minimized by the moderator on the site

Habe die Folge sehr genossen! Hat mich dazu angeregt, über die eigenen verflossenen Kampagnen nachzudenken...

Und was eure Kritik an dem einen oder anderen System angeht: Bitte auch in Zukunft kein Blatt vor den Mund nehmen!

This comment was minimized by the moderator on the site

Sorry, ich war in Urlaub – daher mein Feedback zum Feedback diesmal erst jetzt:

Moin Daniel!
Ich denke auch, die Kombination macht es.
Ich finde es auch immer wieder erstaunlich zu hören, wie … nahezu unpersönlich das in manchen Gruppen abzulaufen scheint, also was ungebrochenes Spiel, uneingeschränkte Autorität des SLs, Verhaltensregeln etc. angeht.
Aber das wäre dann glaube ich auch wieder ein eigenes Thema, irgendwie so rund um das Mysterium "Gruppenvertrag" etc.

Viele Grüße,
Thomas

There are no comments posted here yet
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location