DORP-TV

Spiel 2012 - Treefrog Games

Hallo zusammen.

Ich muss sagen, die Videos schneiden sich mittlerweile wie Butter mit einem heißen Messer. Beim Hochladen auf YouTube ist es allerdings so, als wenn die Butter und das Messer gefroren sind. Es dauert halt länger.
Aber schließlich ist es doch vollbracht und das erste Video von der Spiel ist endlich online.

Eigentlich waren wir am Freitag ja privat auf der Spiel. Am Stand von Treefrog Games haben wir uns allerdings spontan entschlossen, mal eben doch die Kamera auszupacken.

Martin Wallace erzählt uns etwas zu seinem neuesten Projekt Moongha Invaders und was er mit Hilfe von Kickstarter erreichen will. Desweiteren erzählt er uns, welche Spiele er noch entwickelt hat.

Das Interview wurde in Englisch geführt.

{jcomments on}

Interview mit Joe Dever - MantiCon 2012

manticonEs hat etwas gedauert, aber jetzt ist es endlich soweit. Auf der MantiCon gab es die Möglichkeit, Fragen an Joe Dever (Autor der Einsamer-Wolf-Spielbüchern) und Alberto del Lago (Illustrator für Einsamer Wolf und Pathfinder) zu stellen.

Die Frage-Antwort Runde hat insgesamt 2 Stunden gedauert. Für alle, die nicht ganz so schnell unterwegs im Netz sind, hab ich das ganze auf 6 überschaubare Videos verteilt.

Das Interview ist übrigends in englischer Sprache.

 

Weiterlesen

Die RPC 2012 – Ein Fazit

Ich muss gleich sagen, dass ich nicht gut darin bin. Also darin, ein paar Zeilen zu schreiben. Warum ich es dann trotzdem mache? Weil es eine Veränderungen in der Leitung der DORP betrifft. Und in der Leitung von DORP-TV. Das bin nämlich jetzt beides ich; aber das habt ihr bestimmt alle schon gelesen.

Der Wechsel erfolgte dann auch schneller und ungeplanter als gewollt. Vor allem hatten wir den DORP-TV-Wechsel fließender geplant. Ich hätte nicht gedacht, dass ich beide Tage von 10:45 Uhr an bis 16:30 Uhr von Termin zu Termin laufen dürfte. Aber es hat im Großen und Ganzen alles gut geklappt.
Was ich auch nicht ohne die Hilfe von Markus und Janine geschafft hätte, die sich beide vor die Kamera stellten und die Interviews geführt haben. Den beiden ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle. Auch dem Scorp muss ich nochmal herzlichst danken, der, obwohl er schon im Umzugsstress steckte, für die RPC die Verlage angeschrieben, die Termine vereinbart und die Fragen zusammengestellt hat.
Und obwohl ich mit meiner eigenen Leistung noch nicht ganz zufrieden bin, haben wir auch wieder viel positives Feedback bekommen (was sich echt gut anfühlt); aber es wurden auch ein paar Kritikpunkte genannt.

Auf zwei davon will ich jetzt einmal kurz etwas näher eingehen:
Nr. 1) Wir hätten in einigen Interviews mehr Fragen stellen können.
 Was soll ich sagen? Die Fragen werden zwar von uns zusammengestellt, aber die meisten Fragen sammeln wir im Vorfeld von Euch ein. Wir fragen auf der DORP und in diversen Foren nach, was Ihr wissen wollt und werden diese Fragen dann auch nach Möglichkeit stellen. Natürlich sollten es auch sinnvolle Fragen sein. Und ja, manchmal kommt es halt vor, dass wir dann eben nur nach den aktuellen Neuerscheinungen fragen. Dennoch werden wir aber beim nächsten Mal versuchen, gerade bei spontanen Folgefragen einen Zacken zuzulegen.

Nr. 2) Unsere Moderatorin wirkt gelangweilt und desinteressiert.
Das mag in den ersten Interviews stimmen, geb ich zu. Das weiß sie, das weiß ich. Ich könnte jetzt versuchen alle möglichen Ursachen zu erläutern (schlechter Kameramann zum Beispiel, der hätt ja auch direkt was sagen und es neu machen können). Stattdessen möchte ich nur erwähnen, dass ich ohne sie viele der Interviews selbst hätte führen müssen und dann würde ich bestimmt bald rückwirkend mit 25 Jahren im Grabe liegen.
Das musste ich jetzt einfach mal loswerden, auch wenn ich mir so was mehr zu Herzen nehme als Janine und Markus. Aber auch hier gilt, dass wir natürlich trotzdem zusehen werden, an uns zu arbeiten.

Wo war ich? Genau, die RPC. Ich hab ehrlich gesagt nicht allzu viel davon mitbekommen, während ich von Stand zu Stand lief. Dass es draußen regnete hab ich eigentlich auch nur mitbekommen, weil an den Ausgängen plötzlich nasse Fußabdrücke waren. Mit unserem Stand waren wir sehr zufrieden und auch der Lärmpegel war angenehm niedrig in unserer Ecke. Aber hier möchte ich gerne auf Thomas‘ Blog verweisen.

Was wird die Zukunft bringen?
Wir werden auf jeden Fall weitermachen. Wir wollen schließlich noch einige Jubiläen feiern. Es wird weiterhin Rezensionen geben, DORP-TV wird auch dieses Jahr auf der Spiel sein und wir haben auch noch ein paar Projekte am laufen, zu denen wir dann aber zu gegebener Zeit etwas schreiben werden. Ich will mich ja schließlich noch nicht gleich zu Beginn meiner Amtsperiode um Kopf und Kragen reden.

In diesem Sinne
Der Tom{jcomments on}

RPC 2012 - Ulisses Spiele

Den Anfang machen dieses Mal die Neuerscheinungen zu DSA. André Wiesler und Eevie Demirtel und erzählen uns der Reihe nach, was sich im DSA Unversum tut. Neue Abenteuer und neue Romane und die Frage, wann denn DSA 5 erscheinen wird.
Im Anschluss gibt uns Christian Trinczek noch einen Ausblick auf das Miniaturenspiel Schicksalspfade, was zur Spiel 2012 erscheinen wird.
 
{jcomments on}
Wenn ihr unter dem Video auf "Dim lights" klickt, bekommt ihr das Interview in seiner vollen Auflösung.
 
Aber es gibt nicht nur neues über DSA zu berichten, auch bei Pathfinder tut sich einiges. Darüber, und was es neben DSA und Pathfinder noch gibt, berichtet uns André Wiesler.
 
{jcomments on}
Wenn ihr unter dem Video auf "Dim lights" klickt, bekommt ihr das Interview in seiner vollen Auflösung.

RPC 2012 - Mantikore Verlag

Auch dieses Jahr gibt es wieder viel Neues vom Mantikore Verlag: Für Labyrinth Lord und Paranoia gibt es neue Abenteuer und auch im Bereich der Spielbücher tut sich einiges.
Ich sage nur Legenden von Harkuna, Abenteuer Weltgeschichte, Reiter der schwarzen Sonne und natürlich darf auch Einsamer Wolf nicht fehlen.

{jcomments on}
Wenn ihr unter dem Video auf "Dim lights" klickt, bekommt ihr das Interview in seiner vollen Auflösung.

RPC 2012 - Flying Games

Auch dieses Jahr sind wir wieder bei Flying Games. Markus Still hat Neuigkeiten über Level II und zeigt uns ein neues Kartenspiel namens Kickbox Champion. Im Anschluß erzählt Daniela Festi uns, was sich alles bei Idee! getan hat.

{jcomments on}
Wenn ihr unter dem Video auf "Dim lights" klickt, bekommt ihr das Interview in seiner vollen Auflösung.