AD&D:

Bei einem Freund passiert:
Die Spieler fleddern gerade so ein paar Leichen (ist halt AD&D), als sich plötzlich eine Art Wurm in die Hand eines SCs bohrt und im Körper nach oben zu kriechen begint. Spieler II kennt das und weiß, daß das tödlich ist, es sei denn, ein Magier wirkt einen speziellen Zauberer. Er handelt sofort (während der Magier seinen Zauber beginnt) und schlägt dem SC die Hand ab. Aber zu spät, also trennt er gleich den ganzen Arm ab...

Einem Mitglied meiner Gruppe in einer anderen Gruppe passiert (und so Sinngemäß wiedergegeben):
S1: Und wir verlangen ein Schwein.
SL: Er zeigt dir einen Vogel.
S1: Ja, den nehmen wir auch...


Silvester 1999 - alle total betrunken (das dürfte man aber auch merken). 2 Spieler (S1, Krieger und so'n Mischling Kämpfer-Magier, Elf, meine Wenigkeit (S2)) sowie der SL, der die Regeln noch nie ganz gelesen hatte.
SL: ... und der Bote sucht natürlich für seinen Auftrag genau einen Krieger und einen - äh - ja, so'n komischen Wichs-Elf also.

SL: ... und S1 drückt die Blätter beiseite und ihr seht nun die Burg, euer Ziel.
S1: Ich drücke die Blätter beiseite?
SL: Ja. Was weiß ich, da sitzt halt noch 'ne Raupe drauf und du...
S1: ...da sitzt 'ne Raupe drauf?
SL: Ja.
S1: Ich hole mein Insekten-Vernichtungsmittel raus.
SL: Du hast kein Insekten-Vernichtungsmittel.
S1: *guckt auf seinen Heldenbrief, was er denn überhaupt hat* Ich schlage mit meinem Rucksack drauf.
SL: Dann würfel mal.
S1: *würfel*
SL: Nee, die Raupe ist ausgewischen, und zieht ihr Schwert.
S1: Wie denn das, die hat doch keine Hände!
SL: Doch, doch, daß ist eine mutierte Riesenraupe und die hat drei Daumen.
S2: OK, dann nagel ich die mit einem Pfeil an den Baum! *würfel* Treffer!
SL: OK, die Raupe hat jetzt den Pfeil im Kreuz stecken und zieht sich ins Unterholz zurück.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location