Blog

RPC 2011 - Fotos!

Kaum sind wir von der RPC in Köln zurück, gibt es auch schon Fotos von der Veranstaltung! Es war mal wieder eine fantastische Veranstaltung, bei der wir viel gearbeitet, viel gequatscht, viel ausgemacht, ein wenig gefeiert und noch viel mehr herumgealbert haben.

DORP-TV hat knapp neun Stunden lang Interviews geführt, von denen ihr im Laufe der Woche dann die Ergebnisse sehen könnt. Einen ausführlichen Rückblick gibt es dann irgendwann nächste Woche, wenn wir zumindest einen Teil des ganzen Krams von der RPC selbst für uns verarbeitet haben. Ansonsten schaut ihr einfach schon mal bei den Kollegen von Magabotato vorbei, die nicht nur die Verleihung der RPC-Awards toll moderiert haben, sondern auch konstant vor Ort Videos erstellt, geschnitten und online gestellt haben!

Aber knapp 100 Fotos, vor allem von unserer Allzweckwaffe Tom, können wir euch jetzt auch schon anbieten. :){jcomments on}

Weiterlesen

Auf zur RPC!

Wie angekündigt sind wir ab morgen wieder auf der RPC in Köln zu finden. Wo genau steht im Programmheft, aber hier noch einmal für alle: wenig überraschend findet ihr uns in Halle 2.2 bei den anderen „traditionellen“ Rollenspielen, am Stand 206, neben "Saphir im Stahl" und dem "Freien Rollenspielbund". Schaut doch mal vorbei, nehmt euch einen Keks, plaudert mit unseren Standäffchen und nehmt euch ein Dorpendium mit!

Die Termine für DORP-TV sind abgesprochen und unser Team wird das Wochenende über von einer Ecke der Messe zur nächsten latschen und Interviews für euch führen, die ihr dann bald hier finden könnt.

Thomas Michalski hat es sich auch nicht nehmen lassen, wieder zwei Workshops anzubieten, die ihr beide Sonntag im Workshopraum 2 besuchen könnt. Von 12 bis 13 Uhr redet der ehemalige DORP-Chefredakteur und Schöngeist darüber, wie man Filme mit geringem Budget umsetzen kann und sollte. Ab 15 Uhr wird dann noch mal die Independent-Keule rausgeholt und Thomas erklärt euch, wieso Veröffentlichungen via "print on demand" eine echt gute Möglichkeit sind, euer geistiges Material unter die Leute zu bringen.

Achja, über das RPC-Wochenende und danach wird es weniger Rezis als üblich von uns geben, aber ich denke wir gleichen das mit genug anderem Material schon aus. Wir sehen uns in Köln! {jcomments on}

DORP-Status April 2011

Nur eine kurze Wasserstandmeldung. Keine Sorge, das wird keine monatliche Kolumne, in der wir uns selbst abfeiern.

Wir freuen uns darüber, dass die Kommentar-Funktion bei den Rezensionen in letzter Zeit so umfassend genutzt wird. Diese Funktion wurde von mir mit am sehnlichsten auf der neuen DORP erwartet und ich bin sehr froh, dass sie nun Anklang findet.Das motiviert auch noch einmal zusätzlich in die Tasten zu hauen und Rezensionen zu verfassen.

Aber wir haben zwischenzeitlich auch ein paar Neuheiten eingeführt, wie etwa den Verweis auf weitere Rezensionen mit ähnlichem Thema. Diese seht ihr dann rechts oben bei der Rezension, inklusive Cover des Produkts, wenn ihr mit der Maus drüberfahrt. Dadurch kommt ihr schnell zu einem Thema, dass euch vielleicht auch interessiert.

Links findet ihr aktuell auch das Banner zur RPC, auf der wir auch 2011 wieder mit eigenem Stand und mit DORP-TV anwesend sein werden. Wer noch ein paar Kommentare oder Fragen für unsere Interviews vorab stellen möchte, kann dies bei den Blutschwertern, im Tanelorn oder auch im Forum von rsp-blogs tun.

Das war es auch schon. Es sind noch eine Artikel bis zur RPC zu schreiben, ich hoffe wir sehen uns in Köln. :){jcomments on}

Die DORP auf der RPC 2011

Hallo zusammen!

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit eigenem Stand auf der RPC in Köln (mehr Infos dazu links hinter dem Banner oder banal unter www.rpc-germany.de). Kommt zur Veranstaltung, sagt Hallo, plaudert mit uns und nehmt euch ein DORP-Grundregelwerk oder ein Dorpendium mit. ;)

Allerdings werden wir dort nicht nur herumhängen und uns in tiefsinnige Gespräche verwickeln lassen, sondern wieder aktiv etwas tun. Thomas wird wieder zwei Vorträge halten und Ralf und meine Wenigkeit werden erneut Interviews für DORP-TV führen. Das heißt effektiv für euch, denn wir stellen den eure Fragen, zeigen Spiele die bislang keiner kennt und reden mit Machern über ihre Projekte.

Habt ihr ein Projekt, das ihr unbedingt vorgestellt haben wollt? Brennt euch die Klärung einer Frage auf der Seele? Gibt es ein Produkt, bei dem es sich nachzubohren lohnt?

Ihr könnt uns E-Mails schreiben, hier Kommentare hinterlassen oder in die Threads sowohl bei den Blutschwertern, wie auch im Tanelorn posten.

Wir sind wieder auf eure Vorschläge gespannt und freuen uns über euer Feedback. :) {jcomments on}