Blog

Die große DORPCast-Umfrage 2016

Hallo zusammen!

DORP Cast Umfrage 2016Es ist soweit! Wie jedes Jahr bitten wir auch 2016 wieder kurz um eure Zeit, indem wir euch 10 Fragen rund um den DORPCast und die DORP stellen. Wie jedes Jahr erfordert dies keine Registrierung, die Datenabfrage erfolgt anonymisiert und wir werden wie eh und je keine kompletten Datensätze mit irgendjemandem teilen.

Wie immer geht es uns einfach darum, ein wenig herauszufinden, wer ihr so seid. Ihr, die ihr den DORPCast hört, die DORP besucht oder anderweitig auf uns Aufmerksam geworden seid.
Egal ob ihr regelmäßig kommentiert oder zur schweigenden Mehrheit der Hörerschaft gehört, egal ob ihre totale Fans seid oder Gelegenheitshörer, ob Patron oder nicht – wir möchten wissen, was ihr euch wünscht, was wir für euch tun können.

Mögt ihr uns helfen?
Das wäre awesome!


Stichtag bzw. Ende der Erfassung ist der 9. Januar, 0:00 Uhr.

Viele Grüße,
Thomas

Dracon 11

Hallo zusammen!

Es ist endlich soweit – der Termin steht, die (neue) Location ist in trockenen Tüchern und das Poster, das Poster ist auch bereit :)

Im März kommenden Jahres lockt die DORP, gemeinsam mit dem Condra e.V., einmal mehr zum fröhlichen Rollenspiel in die Eifel. Von Freitag bis Sonntag möchten wir mit euch in fremde Welten abtauchen, immersive Abenteuer erleben und/oder gewaltig imaginäre Ärsche treten – wie es euch beliebt ;)

Zum neuen Ort werden wir im Laufe der Zeit noch mehr erzählen, aber die Kerninfos sind: Es gibt weiter Betten, es gibt mehr Platz, es gibt mehr Räume und es gibt eine nennenswerte ÖPNV-Anbindung von Aachen aus.

Die Dracon hat auch weiterhin eine eigene Webseite als Anlaufpunkt, und zwar hier im Netz.

Es ist noch Zeit bis dahin, aber eines ist schon mal klar: Wir freue uns auf euch!

Viele Grüße,
eure DORP

Die 1W6 Freunde: "Allzeit bereit" Covervorschau

Hallo zusammen!

Es ist noch lange hin, bis Allzeit bereit erscheinen wird. Der zweite Abenteuerband zu Die 1W6 Freunde ist derzeit aktiv in der Mache, wird aber vermutlich nicht vor Anfang 2017 das Licht der Welt erblicken; ich denke derzeit, ein Release zur RPC 2017 ist auch nicht unrealistisch. Dennoch gibt es bereits Neuigkeiten!
Der exzellente Jacob Müller, der schon Geister, Gauner und Halunken mit einem Cover versehen hatte, hat auch diesmal wieder zugeschlagen und hat einmal mehr meine Bildbeschreibung mit so viel Charme umgesetzt, dass ich nur zufrieden grinsen kann, wenn ich euch nun dies hier zeige:

1W6 Freunde Allzeit bereit Frontover web
Ist das nicht cool?!

Zum Buch selbst: Allzeit bereit ist wie schon Geister, Gauner … ein Abenteuer-Sammelband. Dieses Mal ist das übergreifende Thema allerdings der Jahreslauf – die Abenteuer in dem Band begleiten die Jugenddetektive durch das Jahr, beginnend mit einem Fall direkt zu Schuljahresbeginn, einmal durch Herbst, Winter und Frühling bis hin in die nächsten Sommerferien, wo es sie in das Ferienlager verschlagen wird, das ihr da oben auch auf dem Cover angedeutet seht.
Zwei Abenteuer werden Druckfassungen bisheriger Downloads: Die Wurst des Verderbens von mir und Die Kastanienmännchen-Verschwörung von Michael Mingers. Drei weitere Abenteuer will ich eigentlich in dem Buch haben, wovon eines von mir ist, eines zumindest auf einer Idee von Ralf Murk und mir basiert und über das ich mal noch mit ihm reden muss und eines, das abschließende Ferienlager, von Matthias Schaffrath verfasst wird.
Momentan sieht es so aus, als würden wir diesmal auch beim Innenteil noch Artwork einkaufen können – zumindest wenn der DORPatreon seinen bisherigen Schwung behält, bin ich da guter Dinge, dass Jacob noch ein bisschen Arbeit von uns bekommt, bevor das Jahr um ist.
So ist jedenfalls derzeit der Plan zu Wort und Bild; ist aber ja alles noch lange hin.

Zuletzt: Der versprochene Gratis-Download von Geister, Gauner und Halunken wird in diesem August auch erfolgen. Wann genau, das gebe ich euch im Laufe der kommenden Woche durch; spätestens im DORPCast 82 kommendes Wochenende.

Viele Grüße,
Thomas

Wir präsentieren: DORPatreon!

Hallo zusammen!

Es ist euer Wunsch gewesen – und wir haben ihn umgesetzt. Mit sofortiger Wirkung ist der DORPatreon freigeschaltet.

DORPatreon Freigestellt


Auf der Patreon-Webseite findet ihr eine detaillierte Erklärung, war wir uns dabei gedacht haben und was nicht, aber ich dachte mir, hier kann ich euch auch noch mal eine Kurzfassung präsentieren – ihr kennt uns ja vermutlich. Insofern:

Was ist das?
Der DORPatreon ist eine Möglichkeit für euch, uns auf monatlicher Basis ein, zwei Euro zuzuschieben, falls ihr das möchtet, um euch erkenntlich zu zeigen für all den Kram, den wir ja immer mehr oder weniger kostenfrei anbieten.

Was das demnach nicht ist
Keine Paywall, keine Veränderung des Contents, keine User erster und zweiter Klasse, kein Zwang uns Geld zu geben. Ehrlich: Wir machen das in erster Linie, weil wir von euch, unseren Hörern, Zuschauern und Lesern danach gefragt wurden.

Wofür wir die Moneten nutzen wollen
Wir haben bewusst derzeit keine Stretch Goals definiert, um gar nicht erst zu suggerieren, wir wollten hoch hinaus oder so. Aber wir haben natürlich Ideen. Ideen wir ein neues Mikro für den Scorp, bessere Illus für kommende Bücher und Downloads, ganz profan die Deckung der Server- und Domainkosten, vielleicht mal die Chance einen Druck etwa für einen Katalog zu finanzieren, etwas in der Art.
Im Kern also: Wir wollen das Geld nicht für unsere eigenen Taschen, wir wollen es nutzen, um euch hoffentlich in den kommenden Jahren eine noch coolere DORP bieten zu können.

Okay, cool, wo kann ich unterschreiben?
Nun, auf der DORP-Patreon-Seite natürlich.

Und wenn nicht?
Dann nicht. Dann einfach weiter unseren Content konsumieren und – so hoffen wir jedenfalls – daran Spaß haben.

Viele Grüße,
Thomas