Mini-Mittwoch KW05 - Frostfeuerelementar

Legenden sprechen von kalten, blauen Flammen, die alles was sie berühren veröden lassen. Man sagt, dass diese magischen Flammen genutzt werden, um mächtige Artefakte zu schaffen, die ohne Feuer geschmiedet werden können. Wenigen gelehrten ist aber bekannt, dass diese Flammen nur durch einen Pakt mit einem Frostfeuerelementar genutzt werden können und dass der Preis für ihre Dienste nicht mit Gold zu begleichen wäre …

Moment mal, hatten wir das Modell nicht bereits, nur in orange? Wir haben noch nicht mal Februar und es gibt schon Wiederholungen?!

Jupp. Hier möchte ich zeigen, was man durch die abweichende Bemalung eines Modells alles an neuer Geschichte generieren kann und dass die Arbeit mit Figuren eben nicht einschränkend ist, sondern vielmehr die Fantasie und die Einsatzmöglichkeiten der Regeln bereichern kann. Der Frostfeuerelement ist dabei ein fürchterlicher und mächtiger Gegner für erfahrene Helden, der sich besonders gut als Wächter einer abgelegenen Schmiede und als Bossgegner eines Abenteuers eignet.

Modell von schlossbauer.

Werte

Frostfeuerelementar

Großer Elementar, neutral

Rüstungsklasse 17
Trefferpunkte 272 (32W10 + 96)
Bewegungsrate 15 m

STR 10 (0)           GES 17 (+3)        KON 16 (+3)
INT 6 (-2)             WEI 10 (0)           CHA 7 (-2)

Schadensresistenzen Säure; Wucht-, Stich- und Hiebschaden durch nicht-magische Waffen
Schadensimmunitäten Kälte, Gift
Zustandsimmunitäten Bewusstlos, erschöpft, festgesetzt, gelähmt, gepackt, liegend, vergiftet, versteinert
Sinne Dunkelsicht 18 m, passive Wahrnehmung 10
Sprachen Aqual
Herausforderungsgrad 13 (10.000 EP)

Frostfeuerform. Der Elementar kann sich durch Bereiche, die nur 2,5 cm groß sind, bewegen, ohne sich quetschen zu müssen. Eine Kreatur, die den Elementar berührt oder mit einem Nahkampfangriff trifft, solange sie sich innerhalb von 1,5 m um ihn befindet, erleidet 15 (3W10) Kälteschaden. Außerdem kann der Elementar den Bereich einer feindlichen Kreatur betreten und dort aufhalten. Das erste Mal, dass er in einem Zug den Bereich einer Kreatur betritt, erleidet diese Kreatur 15 (3W10) Kälteschaden und wird festgesetzt, falls ihr ein Konstitutionsrettungswurf gegen SG 18 misslingt.

Kälteaura. Die schneidende Kälte des Frostfeuerelementars durchdringt die dickste Kleidung und lässt einen bis auf die Knochen frieren. Jede Kreatur, die ihre Runde in 9 m Umkreis um den Frostfeuerelementar erleidet jedes Mal, wenn sie Kälteschaden erleidet, 5 Kälteschaden mehr oder 10 mehr, wenn sie in 1,5 m um den Frostfeuerelementar startet

Aktionen

Mehrfachangriff. Der Elementar führt zwei Berührungsangriffe aus.

Berührung. Nahkampf-Waffenangriff: +8 zum Treffen, Reichweite 3 m, ein Ziel. Treffer: 19 (2W12 + 6) Hiebschaden sowie 19 (2W12 + 6) Kälteschaden. Wenn das Ziel Trefferpunkte durch die Berührung erleidet, muss ihm ein Konstitutionsrettungswurf gegen SG 18 gelingen, oder es erleidet weitere 19 (2W12 + 6) Kälteschaden.

 

Legendäre Aktionen

Der Frostfeuerelementar kann 3 legendäre Aktionen seiner Schmiede aus den untenstehenden Optionen ausführen. Nur eine legendäre Aktion kann zu jeder Zeit genutzt werden und auch nur am Ende der Aktivierung einer anderen Kreatur. Der Frostfeuerelementar erhält zum Beginn seiner Runde legendäre Aktionen zurück.

Frostexplosion. Alle Kreaturen im Umkreis von 6 m um den Frostfeuerelementar müssen einen Geschicklichkeitsrettungswurf gegen SG 18 bestehen, oder erleiden bei einem Fehlschlag 2W12+6 Kälteschaden, die Hälfte bei einer erfolgreichen Probe.

Teleportation. Der Frostfeuerelementar kann sich an eine andere Stelle seiner Schmiede innerhalb von 30 m teleportieren.

Magische Abwehr (3 Aktionen). Das Frostfeuerelementar beschwört glänzende Eiskristalle in seiner windenden Form, die Magie abwehren und ihm Resistenz gegen alle magischen Angriffe bis zum Ende seines nächsten Zuges geben.

 

Szenario

Die Helden haben es fast geschafft die Region zu befrieden. Nur die magische Klinge muss noch neu geschmiedet werden, um die Feen von ihrem Herrschaftsanspruch zu überzeugen und gemeinsam gegen die Dämonenscharen ziehen zu können. Doch selbst magische Flammen sind nicht imstande die Bruchstücke zusammenzusetzen, es ist etwas Uraltes, urtümliches und mächtiges notwendig, wie die legendäre Schmiede im höchsten Berg der Region. Doch die Frostriesen waren bislang an keiner Allianz interessiert, doch leben sie in der Festung, die die Schmiede beherbergt. Sind sie bereit mit den Eisriesen zu verhandeln, um die Schmiede nutzen zu können? Was werden die Riesen mit der Schmiede anstellen, wenn der Frostfeuerelementar neu an sie gebunden wurde und neue mächtige Waffen ermöglicht, wenn die Helden abgezogen sind? Oder sind die Spieler bereit ihre Kräfte gegen die Riesen einzusetzen, die sie eigentlich im bevorstehenden Krieg gegen die Dämonen bräuchten?

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Tags: 3d print, miniatures, D&D5, dnd, rollenspiel